Schladminger Tauern, Krautgartscharte – Wanderin stürzt ab und verletzte sich tödlich

Am 10.08.2021, gegen 12:30 Uhr wanderte eine aus vier (drei tschechische und eine slowakische ) Frauen bestehende Gruppe auf den Schladminger Tauern von der Keinprechthütte zur Landawirseehütte. Der Weg führte von der Trockenbrotscharte entlang eines Grates auf der steirischen bzw. salzburger Landesgrenze zur Krautgartscharte (2293m). Aus ungeklärter Ursache stürzte die als Erste gehende 32-jährige Slowakin ca. 300 Meter über steiles Gelände Richtung Zirbenböden ab. Ihre drei anderen Begleiterinnen konnten den Unfallhergang nicht sehen, da sie einige Meter dahinter gegangen waren. Sie nahmen lediglich den Schrei war und sahen, dass die Frau tief den Abhang hinunter abgestürzt war.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers „Christophorus 14“ konnte nur mehr den Tod der 32-jährigen Frau feststellen. Die drei Tschechinnen wurden mit dem Hubschrauber und der Bergrettung ins Tal gebracht.  Der Leichnam der Verunglückten wurde vom Hubschrauber des Innenministeriums, Flugeinsatzstelle Graz, geborgen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at