Landesliga: SC Liezen gewinnt in Fürstenfeld

Der nach der coronabedingten Pause offensichtlich wiedererstarkte SC Liezen hat erneut gepunktet: In Fürstenfeld gewann man mit 2:1.

Die Tore fielen erst nach der Halbzeitpause: Presul brachte die Liezener in der 50. Minute in Führung, Goger erzielte in der 55. Minute den Ausgleich. In der 85. Minute schlug Presul erneut zu und sorgte mit seinem Treffer zum 2:1 für den nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg. Die Hausherren mussten ab der 73. Minute das Spiel nach einem Ausschluss l mit einem Mann weniger beenden.

7 Gelbe Karten und eine Gelbrote für den Fürstenfelder Beslic.

Tabelle

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at