Ein Ausflug zum Kulturschatz des Stiftes Admont

Das Benediktinerstift Admont ist weit über die Grenzen der Steiermark bekannt. 1074 vom Salzburger Erzbischof Gebhard von Salzburg gegründet und damit das älteste Kloser der Steiermark, besitzt es mittlerweile  die größte Klosterbibliothekder Welt und ein modernes Museum: Es werden barockeund aktuelle Architektur, Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart, ein Naturhistorisches Museum, frühe Handschriftenund Drucke präsentiert. Immer wieder gibt es auch Sonderausstellungen, diesmal über die Habsburger Friedrich III. und Maximilian I.

Mehr in einem ARF – Bericht ab 12. August

DCIM\100MEDIA\DJI_0019.JPG

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at