Pkw prallte gegen Wartehäuschen – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Passail, Bezirk Weiz. – Ein 74-jähriger Pkw-Lenker kam Dienstagnachmittag, 3. August 2021, von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Wartehäuschen einer Bushaltestelle. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden verletzt.

Der 74-Jährige aus dem Bezirk Liezen fuhr gegen 16:40 Uhr mit seinem Pkw auf der Rechberg Straße B64 aus Richtung Weiz kommend in Richtung Passail. Mit im Fahrzeug waren seine 70-jährige Gattin und eine 78-jährige Bekannte aus dem Bezirk Weiz. Im Bereich Auen sei dem Lenker – so seine eigenen Angaben – kurz „schwarz vor Augen“ geworden und er habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Pkw kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Wartehäuschen der dortigen Bushaltestelle. Dabei wurden der 74-Jährige unbestimmten Grades und seine Gattin leicht verletzt. Die 78-Jährige blieb unverletzt. Das Ehepaar wurde vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert.

Annäherungsverbot missachtet: Festnahme

Gnas, Bezirk Südoststeiermark. – Trotz eines aufrechten Betretungs- und Annäherungsverbotes drang ein 33-Jähriger Montagabend, 2. August 2021, in die Wohnung seiner Mutter ein und bedrohte und verletzte sie leicht.

Bereits Anfang Juli 2021 wurde aufgrund von angezeigten Verletzungen gegen einen 33-Jährigen ein Annäherungs- und Betretungsverbot der Wohnung seiner 64-jährigen Mutter ausgesprochen. Dieses Verbot wurde vom Bezirksgericht Feldbach bestätigt, eine Einstwillige Verfügung erlassen.

Trotz dieses Verbotes hielt sich der 33-Jährige gegen 19:00 Uhr im Hof des Anwesens seiner Mutter auf. Diese bemerkte das, flüchtete in ihre Wohnung und versperrte die Eingangstüre. Der 33-Jährige stieg jedoch über ein offen stehendes Fenster in die Wohnung ein und bedrohte seine Mutter. Als der Mann die 64-Jährige an den Haaren zog, kam sie zu Sturz und verletzte sich leicht. Die Frau konnte zunächst aus der Wohnung in einen Maisacker flüchten und die Polizei verständigen. Der Sohn fand die Frau jedoch und zog sie wieder an den Haaren, wobei es zu weiteren leichten Verletzungen kam. Noch bevor die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, flüchtete der 33-Jährige in unbekannte Richtung. Die Mutter wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach kurzer Fahndung fanden die Polizeibeamten den Verdächtigen in einem Waldstück, in dem er sich offenbar schon seit einiger Zeit aufgehalten haben dürfte. Er wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Pkw stieß frontal gegen Lkw

Unterkarla, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 45-jähriger Pkw-Lenker geriet Mittwochnachmittag, 4. August 2021, auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen Lkw, gelenkt von einem 33-Jährigen. Der Pkw-Lenker erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

Der 45-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark fuhr gegen 15:00 Uhr mit seinem Pkw auf der Gleichenberger Straße B66 aus Richtung Bad Gleichenberg kommend in Richtung Bad Radkersburg. Bei Straßenkilometer 45,48 geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug aus Slowenien, gelenkt von einem 33-Jährigen. Der 45-Jährige wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Hof bei Straden und Dirnbach aus dem Wrack befreit werden. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Graz eingeliefert. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Motorradunfall

Deutschlandsberg. – Ein 60-jähriger Motorradfahrer prallte Mittwochnachmittag, 4. August 2021, gegen einen abbiegenden Traktor und wurde schwer verletzt.

Gegen 16:15 Uhr fuhr ein 46-jähriger Landwirt mit seinem Traktor auf der Weinebenstraße L619 in Richtung Trahütten. Hinter ihm fuhr ein weiterer Pkw. Bei Straßenkilometer wollte der 46-Jährige in einen Feldweg abbiegen und setzte daher den Blinker. In diesem Moment überholte ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Motorrad die beiden vor ihm fahrenden Fahrzeuge und prallte gegen den linken Hinterreifen des Traktors. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und wurde schwer verletzt. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Graz eingeliefert. Die Pkw-Lenkerin und der Traktorfahrer blieben unverletzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at