Das aufregende Mittelalter entdecken: Kinderprogramm im Stiftsmuseum Admont

Mit Schild und Schwert: Das Mittelalter im Stift Admont erleben!
Das Sommerprogramm des Stiftsmuseums Admont versetzt Kinder zurück ins Mittelalter.

Admont – Neuer Blick auf eine alte Zeit: Im Mittelalter denken die meisten an wagemutige Haudegen, die sich in ihrer schillernden Rüstung wirklich jeder Gefahr stellen. Das ist aber nicht alles, was diese aufregende Zeit zu bieten hat. Jeden Freitag gibt es im Stiftsmuseum Admont für Kinder ab 10:30 einen lebendigen Einblick in das bewegte Mittelalter.

Ein Mittelalter ohne Ritter? Unvorstellbar! Doch wie erkennen Ritter, dass sie gegeneinander oder miteinander kämpfen? Die Antwort darauf gibt es in der Wappenwerkstatt zu entdecken. In 90 Minuten wird hier in einer spannenden Suche durch die Räumlichkeiten des Museums die Anziehungskraft der Wappen erforscht und selbst ein kreatives Wappen gestaltet.

Schon mal gefragt, was Ritter in ihrer Freizeit tragen? Gab es im Mittelalter so etwas wie Schultaschen, einen Einkaufskorb oder einen Reisekoffer? Gemeinsam wird in 90 Minuten die mittelalterliche Kleidung erforscht und ein eigener Lederbeutel gebastelt!

Auf den Geschmack gekommen? Diese beiden Angebote werden für Kinder von 6-12 Jahren im Stiftsmuseum Admont gegen Voranmeldung unter der Telefonnummer 03613/2312604 oder museum@stiftsadmont.at angeboten und wechseln sich alle zwei Wochen ab. Das Angebot geht noch bis Ende der Ferien (bis 3.September).

Sonderausstellung: „Wir Friedrich III und Maximilian I – Ihre Welt und Ihre Zeit.“

Von den Kleinen, zu den Großen: Ergänzend dazu gibt es im Museum noch den ganzen Sommer die Möglichkeit, die Sonderausstellung „Wir Friedrich III und Maximilian I – Ihre Welt und Ihre Zeit.“ noch zu bestaunen. Mehr als 200 Exponate von 46 Leihgebern liefern einen eindrucksvollen Einblick in das Raum-Zeit-Gefüge der beiden Habsburger Persönlichkeiten. Kunst und Kultur. Glaube, Geschichte und Mentalität – Vater und Sohn werden in dieser Sonderausstellung erfahrbar.

Foto: Thomas Sattler

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at