Alpine gegen Nordische: Heißes Promi-Duell der Winterkönige am sommerlichen Golfplatz

– Im Golfclub Schladming-Dachstein fand der traditionelle „Ryder Cup Nordisch-Alpin“ statt
– Zahlreiche ehemalige und aktive ÖSV-Stars traten im Teambewerb gegeneinander an 

(03.08.2021, Schladming) – Ski Alpin gegen Ski Nordisch – dieses seltene Duell findet weder auf einer Skipiste noch auf einer Loipe oder Sprungschanze statt, sondern auf sommerlich neutralem Boden: Zahlreiche ehemalige und aktive ÖSV-Stars trafen sich am Wochenende im Golfclub Schladming-Dachstein zum traditionellen „Ryder Cup Nordisch-Alpin“. Michi Kirchgasser, Leo Stock, Philipp Schörghofer, Niki Hosp und Michael Walchhofer griffen unter anderen für die Alpinen zum Eisen. Langlauf- und Skisprunggrößen wie Felix Gottwald, Toni Innauer, Michael Hayböck, Werner Schuster, Hubert Neuper und Armin Kogler waren für das Team Nordisch mit dabei.

Alle zwei Jahre wird dieser ganz spezielle „Ryder Cup“ ausgetragen, den einst Golf-Superstar Bernhard Langer ins Leben gerufen hat. Spielberechtigt sind alle ehemaligen und derzeit professionellen alpinen und nordischen Skisportler. Die zwölf Handicap-Besten jedes Teams spielen jeweils ein direktes Matchplay über 18 Löcher, alle weiteren um einen Extrapunkt in einer „Stableford-Runde“.

Neben Abschlägen und Puts, Birdies und Bogeys standen wie immer zahlreiche Anekdoten und viel Spaß im Mittelpunkt der Promi-Begegnung. Den Sieg holten sich schließlich die Alpinen, angeführt von Teamkapitän Leonhard Stock mit 6,5 zu 5,5. Auch den Extrapunkt gewann das Team Alpin. Für viel Unterhaltung und den musikalischen Rahmen sorgte der „steirische Highlander“ Helmut „Mc Schuly“ Schulhofer. 

©GEPA pictures/Golf Week

HAUS,AUSTRIA,30.JUL.21 – GOLF – Golf Week Ryder Cup, Nordic vs Alpine 2021, GCC Dachstein Tauern. Image shows Michi Kirchgasser (AUT). Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at