Kostenlose PCR-Testungen an allen steirischen Teststationen

Graz, am 27. Juli 2021.-  Nach dem Start in Graz und Premstätten am vergangenen Freitag bzw. Samstag (22. bzw. 23. Juli 2021) wird die Ausrollung des Angebots der kostenlosen PCR-Testungen auf alle steirischen Teststraßen in dieser Woche fortgesetzt. Ab morgen (28.7.) werden an 20 weiteren steirischen Teststationen PCR-Tests durchgeführt, drei weitere Stationen folgen am Donnerstag (29.7.) sowie zwei Standorte am Freitag (30.7.), womit das kostenlose PCR-Testangebot ab Freitag an allen steirischen Teststationen in Anspruch genommen werden kann. 

Folgende Teststandorte bieten ab morgen im Rahmen der Öffnungszeiten die kostenlosen PCR-Tests an: Leoben (Baumax-Halle), Liezen (Ennstal-Halle), Gleisdorf (ehemaliges BFI Gleisdorf), Weiz (Stadthalle Weiz), Bruck/Mur (ehemalige DM-Filiale), Hartberg (ehemaliges Modehaus Roth-Hartberg), Schladming (Congress Schladming), Deutschlandsberg (Koralmhalle Deutschlandsberg), Bad Aussee (Kur & Kongresshaus-Bad Aussee), Gratkorn (Musikschule Gratkorn), Knittelfeld (Kultur- und Kongresshaus), Murau (Brauhaus zu Murau), Leibnitz (Kindermann-Zentrum), Fürstenfeld (Stadthalle2-Fürstenfeld), Voitsberg (Sporthalle Voitsberg), Judenburg (Veranstaltungszentrum Judenburg), Mürzzuschlag (VIVAX Sporthalle Mürzzuschlag), Spielfeld (Haus für Musik und Kultur), Eibiswald (Festsaal Eibiswald), Kapfenberg (Frechener Platz). 

An den Teststationen Feldbach (Asphalthallen Feldbach), Trofaiach (Mehrzweckhalle Trofaiach) und Bad Radkersburg (Zehnerhaus Bad Radkersburg) werden die PCR-Testungen ab kommendem Donnerstag angeboten, an den Stationen in Eisenerz (Gewerkschaftshaus Eisenerz) sowie Mariazell (ehemalige Ordination Dr. Zach Mariazell) startet das Angebot ab kommendem Freitag.  

Zwischen 19. und 24. Juli 2021 fanden in der Steiermark insgesamt 508.868 Antigen-Testungen statt. Davon sind 286 Testergebnisse positiv ausgefallen, dies sind 0,05 Prozent der Gesamtsumme. 

Die 508.868 durchgeführten Antigen-Testungen in der Vorwoche setzen sich wie folgt zusammen:

  • An den Standorten seitens des Landes sowie mit fünf Testbussen auf insgesamt neun Routen wurden 96.202 Antigen-Schnelltests durchgeführt, 55 davon waren positiv.
  • Es haben 27.044 kontrollierte Selbsttests unter Aufsicht in den steirischen Gemeinden stattgefunden, dabei wurden drei positive Testergebnisse verzeichnet. 
  • In den steirischen Apotheken wurde in der Vorwoche insgesamt 59.757 Mal getestet, darunter waren zehn
    positive Testergebnisse.
  • Die steirischen Spitäler melden für die vergangene Woche insgesamt 13.902 Testungen, darunter waren drei positive Testergebnisse.
  • In den Alten- und Pflegeheimen wurden 12.838 Testungen durchgeführt, darunter keine positive Ergebnisse.
  • Von den 29.379 Testungen in den steirischen Betrieben sind vier Ergebnisse positiv ausgefallen.
  • Digitale Selbsttests: Unter 269.746 durchgeführten „Wohnzimmertests″ waren 211 positive Testergebnisse.

ACHTUNG: Der Betrieb der steirischen Testbusse wird ab 1.8.2021 eingestellt.

Die Anmeldung für die regelmäßigen kostenlosen Antigen-Testungen sowie auch zu den PCR-Testungen erfolgt Externe Verknüpfung über die Website www.oesterreich-testet.at. Für telefonische Anmeldungen steht die Hotline 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung. Aktuell kann jedoch bei der Anmeldung nicht zwischen Antigentestung und PCR-Testung unterschieden werden, daher ist vorerst lediglich ein Termin für die Antigentestung buchbar. Bei der Teststation ist bis zur Umstellung des Anmeldesystems durch den Bund vor Ort eine Registrierung für die PCR-Testung erforderlich.

Externe Verknüpfung Weitere Informationen rund um das Testangebot in der Steiermark finden Sie unter www.steiermarktestet.at.

Quelle: Kommunikation Land Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at