Benefizfahrt am Grundlsee – Lachen als beste Medizin

Die Sonderfahrten erfreuen sich am „Steirischen Meer“ wachsender Beliebtheit; während Rundfahrten bei Vollmond schon zu den Klassikern gehören, wird eine Fahrt pro Jahr ganz dem guten Zweck gewidmet. Am 21. Juli 2021 war es wieder soweit: Betriebsleiter Thomas Hönegger steuerte mit seinem Team und den beiden Motorschiffen Rudolf und Traun auf ein Event der besonderen Art zu: Die Benefizfahrt wurden zu einem heiteren Erlebnis im Namen der guten Sache.

Stars bei Mondaufgang

Auftakt war eine Rundfahrt über’s „Steirische Meer“, bei der es auch musikalisch steirisch zuging. Ein kleiner Imbiss und der Seewind sorgten für die Einstimmung auf eine Lesung im Musikpavillon, die bunter und unterhaltsamer nicht hätte ausfallen können – Regisseur Julian Pölsler stellte das Buch „Letzter Kirtag“ von Herbert Dutzler dem Drehbuch des gleichnamigen Films gegenüber, Ferdinand Wegscheider las Gedichte des legendären Heinz Erhardt und Sabine Kapfinger alias Zabine gab einen spontanen Jodelkurs für das ca. 70 Personen umfassende Publikum, darunter Ski-Star Alexandra Meissnitzer, die Bürgermeister der Gemeinden Grundlsee, Altaussee und Bad Aussee, Vertreter der Rotary Clubs Ausseerland und Bad Ischl sowie des Lions Clubs Ausseerland.

Hoch hinaus

Zweck der Veranstaltung war die Unterstützung einer jungen Frau, die durch die Amputation eines Beines auf eine Prothese angewiesen ist. Die Ermöglichung eines schmerzfreien und bewegten Lebens ist in solchen Fällen immer auch eine Kostenfrage. Der Traum, eines Tages wieder Bergtouren durch die Heimat unternehmen zu können, rückt durch hartes Training, aber auch dank der Finanzierung einer Spezialprothese nun in greifbare Nähe.

Breite Unterstützung

Die Schifffahrt Grundlsee lud zur Veranstaltung, Kapitän Herbert Gasperl moderierte den Abend, den er auch organisatorisch meisterte. „Mit an Bord“ waren – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht nur die genannten Serviceclubs und Gemeinden, sondern auch die Pfarrgemeinde Grundlsee, die Musiker Christian Eidlhuber und Benedikt Hofer, sowie Unternehmen, die mit ihren Leistungen den Abend ermöglichten und verschönerten, darunter das Seehotel Grundlsee, Sound and Light Austria, Digi-Art, die Fischerei Ausseerland und ServusTV.

Weitere Firmen beteiligten sich finanziell und trugen maßgeblich dazu bei, dass die Zielsumme von rund 12.000,- erreicht werden konnte, darunter Planorama ZT GmbH, Service 24 Notdienst GmbH, Friseurstudio Judith, Narzissendorf Zloam, Wiesencafé Zloam, Praxis Planai und Oberbank.

Die Betroffene Nadine Malik meinte sichtlich bewegt: „Wer Flügel hat, braucht keine Beine… Es war ein bezaubernder, herzergreifender Abend. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir ein beschwerdefreieres Leben ermöglichen!“

©Lions Club/Jarno Bor

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at