Bad Ischl: Ketterhalle meets Parkbad“ schlug alle Rekorde

Unter strengen Corona-Auflagen veranstalteten die Ischler Naturfreunde, bereits zum 3. Mal, „Kletterhalle meets Parkbad“. Noch nie waren so viele Zuschauer im Bad wie im heuer, freut sich Naturfreunde Vorsitzender Andreas De Bettin, welcher sich auch bei den zahlreichen, ehrenamtlichen Helfern bedanken möchte. 

Bereits am Nachmittag startete der Bewerb im Ischler Freibad. Für die Zuseher gab es neben erfrischenden Cocktails und Sonnenbrillen auch Wasserbälle. Natürlich durfte der richtige Sound nicht fehlen. Beim spannenden Finale setzten sich Sophie Kessler und Paul Zauner als Sieger durch. Bei freiem Eintritt am Abend genossen die zahlreichen Gäste die Musik von Andreas Unterberger und Band. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at