Welche Sommerbetreuungsangebote für Kinder gibt es im Ausseerland?

Die Sommerferien haben in der Steiermark begonnen, doch die Kinder wollen trotzdem beschäftigt werden. Dafür bieten die Kindergärten und Tagesmütter im Ausseerland eine Sommerbetreuung an, allerdings nicht für externe Kinder.

Die Kindergärten im Ausseerland bieten alle eine Sommerbetreuung bis mindestens Ende Juli an. Die Bunten Perlen schließen ihre Tore am 30. Juli, die restlichen Kindergärten (Stadtkindergarten Bad Aussee, Kikri Kinderwiese, Gemeindekindergarten Altaussee und Pfarrkindergarten Grundlsee) haben noch bis 6. August geöffnet. Dieses Angebot gilt allerdings nur für die Kinder, die beim jeweiligen Kindergarten angemeldet sind.

Die Kindergärten bieten normales Kindergartenprogramm. Der Stadtkindergarten Bad Aussee hat allerdings nur noch halbtags geöffnet. Das Nachmittagsprogramm mit Mittagessen entfällt in den Ferien. Die Kosten für den Zusatzmonat sind bei den Kindergärten gleich wie während des Schuljahres. Für die Schulanfängerinnen und Schulanfänger, die im letzten Kindergartenjahr nichts zahlen, muss dieser Monat aber trotzdem von den Eltern erstattet werden.

„Wir bieten diesen zusätzlichen Monat an, um den Eltern die Ferienzeit zu erleichtern“, erklärt Christina Danglmaier vom Stadtkindergarten Bad Aussee. Und das Angebot der Kindergärten wird gut angenommen. Der Stadtkindergarten Bad Aussee hat zwei volle Gruppen. Bei der Kikri Kinderwiese nehmen alle Kinder das Angebot in Anspruch und bei den Bunten Perlen alle Kinder bis auf eines.

Die Tagesmütter im Ausseerland nehmen grundsätzlich zwar Kinder, die während des Schuljahrs nicht von ihnen betreut worden sind. Aber die Kinder, die schon in Betreuung sind, haben auch in den Ferien Vorrang. Die Tagesmutter aus Grundlsee Astrid Mayerl erklärt, es sei sehr selten, dass in den Ferien Platz für neue Kinder sei. „Die meisten Kinder, die ich während des Schuljahres betreue, sind nämlich auch im Sommer hier“, meint Christina Mayerl, Tagesmutter aus Altaussee.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at