Generali Open Kitzbühel – live bei ServusTV

Ab Mo., 26.07., täglich ab 12:30 Uhr: Weltklasse-Tennis bei Österreichs größtem Sandplatz-Turnier

Novak und Erler im Hauptbewerb
Weltklasse-Tennis live lautet ab 26. Juli das Motto – nicht nur am Centercourt in Kitzbühel, sondern auch bei ServusTV! Als exklusiver TV-Partner zeigt ServusTV täglich von 12:30 bis 18:00 Uhr die Top-Matches jedes Spieltags von Österreichs größtem Sandplatz-Turnier live. 

Zwei rot-weiß-rote Tenniscracks stehen mittels Wildcard direkt im Hauptbewerb: Dennis Novak, aktuell die Nr. 122 im ATP-Ranking, sowie der Tiroler Alexander Erler (ATP-298). Angeführt wird das Starterfeld vom Spanier Roberto Bautista Agut, Nr. 14 im ATP-Ranking, dicht gefolgt vom 22-jährigen Norweger Casper Ruud, Nummer 16 der Weltrangliste. Mit Jo-Wilfried Tsonga, ehemals Nr. 5 der Tenniswelt, ist ein weiterer klingender Name am Start. Der 36-jährige Franzose hat Kitzbühel 2021 als wichtige Station auf seiner Comeback-Tour ausgewählt.

Höchste Kompetenz am ServusTV-Mikro
ServusTV-Moderatorin Barbara Schett hat zur Gamsstadt eine ganz besondere Beziehung. Die Tirolerin, einst Nummer 7 der Tennis-Welt, hat in Kitzbühel ein echtes Heimspiel: „Schon als Kind war ich immer in Kitzbühel dabei, mein Vater war beim Turnier als Linienrichter und meine Mutter bei der Abendkassa im Einsatz.“

Auch ServusTV-Experte Stefan Koubek war in den roten Sand von Kitz verliebt. 12 Mal hat der aktuelle Davis-Cup-Captain sein Glück versucht – einmal (1999) gab ihm Kitz erst im Halbfinale einen Korb, zweimal (1997 und 2001) war im Viertelfinale Schluss mit lustig. Alexander Antonitsch, Turnierdirektor des Generali Open Kitzbühel – und wenn’s die Zeit erlaubt auch noch hinter dem ServusTV-Mikro im Einsatz – blickt auf acht Kitz-Einsätze zurück. Drei Mal führte ihn der Weg ins Achtelfinale.

Kommentiert werden die Spiele abwechselnd von Christian Nehiba und Philipp Krummholz.

Generali Open Kitzbühel – LIVE bei ServusTV
Mo., 26.07. bis Do., 29.07., ab 12:30 Uhr: Die Top-Spiele des Tages 
Fr., 30.07., ab 12:35 Uhr: Die Halbfinal-Spiele 
Sa., 31.07., ab 16:30 Uhr: Das Finale

Foto: (c) ServusTV / GEPApictures

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at