Verkehrsunfall mit Personenschaden – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Burgau, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.- Samstagabend, 17. Juli 2021, wurde eine 36-jährige Fahrradfahrerin aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw unbestimmten Grades verletzt.

Eine 20-Jährige aus dem Burgenland lenkte gegen 19:30 Uhr ihren Pkw auf der L402 im Ortsgebiet von Burgau kommend in Richtung Neudau. Bei einem Wohnhaus hielt die Pkw-Lenkerin an und schaltete die Warnblinkanlage ein. Dies dürfte die nachkommende Rennradfahrerin übersehen haben und fuhr mit ihrem Fahrrad auf den Pkw auf. Die 36-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Sie wurde mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz eingeliefert.

Brandereignis

Köflach, Bezirk Voitsberg.- Sonntagfrüh, 18. Juli 2021, geriet eine Gartenlaube in Brand. Verletzt wurde dabei niemand.

Gegen 2:40 Uhr verständigte der 40-jährige Wohnhauseigentümer die Feuerwehr, nachdem er den Brand seiner Gartenlaube bemerkt hatte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Laube bereits in Vollbrand.

Das auf das Wohnhaus übergreifende Feuer konnte durch sofortige Löscharbeiten rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Die Brandursachenermittlung erfolgt durch eine Bezirksbrandermittlerin. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Insgesamt standen fünf Feuerwehren des Bezirkes Voitsberg im Einsatz.   

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at