Kurhaus Bad Aussee: Ein zauberhafter Sommer mit viel Musik, Tanz, Politik und einer Zaubershow

Das Kur- & Congresshaus in Bad Aussee ist der perfekte Austragungsort für Veranstaltungen im Ausseerland-Salzkammergut.

Der Kultursommer 2021 nimmt im Kur- & Congresshaus Bad Aussee Fahrt auf. Zu den Höhepunkten des Veranstaltungsreigens gehören unter anderem Konzerte, Ballettaufführungen, die Kommunalen Sommergespräche sowie eine Zaubergala. „Es ist ein tolles Gefühl, unser Haus wieder mit Leben zu füllen“, freut sich Silvia Rastl vom Management Congress Ausseerland.

Bad Aussee, 15. Juli 2021 – Musik, Tanz, Politik und eine Zaubergala stehen im Mittelpunkt des Kultursommers 2021 im Kur- & Congresshaus Bad Aussee. „Unsere Gäste können es kaum mehr erwarten, wieder aus dem Vollen zu schöpfen“, berichtet Silvia Rastl vom Management Congress Ausseerland. Der Veranstaltungsreigen beginnt am 23. Juli mit dem Konzert „ER mit Band“. Dahinter stecken musikalische Größen wie Alfred Jaklitsch und Astrid Wirtenberger (Seer), Ernst Gottschmann (Hardbradler), Aaron Thier (EAV), Alex Meisl (Mamadou) und als special guest „Sassy“ Sabine Holzinger (Seer). Auf dem Programm stehen Stücke von Rock and Roll bis Balladen, von unplugged bis zum Gitarrengewitter. Klassisch geht es am 26. Juli weiter. Im Mittelpunkt der Solisten-Gala des Beethoven plus Festivals steht Beethoven, der Menschenfreund. Im zweiten Teil dieser Konzertreihe am 10. August kommt Beethoven, der Revolutionär zu Ehren. Das Kammerensemble Volksoper Wien lädt am 30. Juli zu einem Kinderkonzert. Dabei werden Märchen von Hans Christian Andersen mit Musik kombiniert. Am 31. Juli lädt JAZZMED zu einem Benefizkonzert. Der Erlös geht an Ärzte ohne Grenzen.

Ballettabende vom Feinsten
Mit drei Ballettaufführungen geht der Kultursommer weiter. Von 5. bis 7. August ist die Vereinigung Wiener Staatsopernballett zu Gast. Musikalisch begleitet werden die Tänzerinnen und Tänzer von der Ausseer Bradlmusi, dem Großen Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee und von der Sopranistin Agnes Selma Weiland. Die Abende stehen unter dem Motto „Elisabeth – Sisi“ und sind eine Hommage an die österreichische Kaiserin und ungarische Königin.

Politik und Magie
Über das Thema „Ist die Energiewende machbar?“ wird am 2. und 3. September bei den Kommunalen Sommergesprächen diskutiert. Zu Gast sind unter anderem prominente Gäste wie Leonore Gewessler, die Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation & Technologie, der Meteorologe Marcus Wadsak sowie der Klimaforscher Karl Steininger. Am 11. und 12. September steht anlässlich des Josef Fröhlich Festivals eine Zaubergala auf dem Programm. Sämtliche Veranstaltungen finden unter aktuellen, vorgegebenen Sicherheitsstandards statt.

Toni Burger musiziert mit JAZZMED und Stefanie Pitsch im Kur- & Congresshaus Bad Aussee. Der Erlös geht an Ärzte ohne Grenzen. Foto: JAZZMED

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at