Impfstoffwahl zwischen AstraZeneca und Johnson&Johnson: Freier Impfsamstag am 17. Juli in der Steiermark an vier Impfstraßen

Graz (14. Juli 2021).- Am kommenden Samstag, 17. Juli 2021, findet in der Steiermark der erste freie Impfsamstag statt. An den Impfstraßen in Graz (Messe/Halle A), Premstätten (Schwarzl-Freizeitzentrum), Gleisdorf (Forum Kloster) und Bruck an der Mur (Hannes Bammer Sporthalle) können sich Kurzentschlossene ab dem 18. Lebensjahr zwischen 8:00 und 18:00 Uhr ohne vorherige Anmeldung impfen lassen.

Interessierte Personen können am freien Impfsamstag zwischen zwei Impfstoffen wählen: Zusätzlich zum bereits angekündigten Impfstoff von AstraZeneca, bei dem die Vollimmunisierung einen zweiten Stich benötigt, der nach rund 5 Wochen verabreicht wird, steht nun auch der nur einmal zu verabreichende Impfstoff von Johnson&Johnson zur Verfügung. Insgesamt gibt es Impfstoff für rund 5.000 Personen – geimpft wird an diesem Tag, solange der Vorrat reicht.

„Die Zahlen sprechen für sich: Über 500.000 Steirerinnen und Steirer sind bereits vollimmunisiert, über 700.000 haben ihre Erstimpfung bekommen. Wir sind gut unterwegs und gerade, weil wir einen Punkt erreicht haben, der eine hohe Durchimpfungsrate in Aussicht stellt, brauchen wir nochmals einen Schub in unserer Kampagne. Daher begrüßen wir die vielen niederschwelligen Initiativen, die nun gesetzt werden, um noch mehr Impfwilligen einen Schutz vor einer schweren Corona-Erkrankung zu bieten. Wir müssen jede Anstrengung unternehmen und jeden uns möglichen Weg gehen, denn letztlich geht es auch darum, jene zu schützen, die sich nicht impfen lassen können. Nur gemeinsam können wir die Pandemie besiegen, lassen Sie sich bitte impfen!“, betont Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß gemeinsam mit Soziallandesrätin Doris Kampus.

Es wird gebeten, dass alle Personen, die sich im Rahmen dieser Aktion impfen lassen möchten, einen Lichtbildausweis, die e-card sowie den gelben Impfpass mitbringen.

Logo: Land Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at