Sieg des ESV Bad Mitterndorf im letzten Gruppenspiel

Der ESV Bad Mitterndorf siegt im letzten Gruppenspiel auswärts gegen Massing/Krieglach mit 6:4 (84:54) und sichert sich punktegleich mit dem Gruppensieger den 2. Platz. Damit ist man in der Qualifikation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Das Viertelfinale findet am kommenden Samstag, 17.07.2021 auswärts gegen ESR Wölzertal statt. Schafft man diese Hürde ist man nur mehr einen Sieg im Halbfinale vom Aufstieg in die 2. Bundesliga entfernt. Den Schützen um Mannschaftsführer Sepp Winkler, Günther Moser, Franz und Peter Burgschweiger sowie Theddy Binna ist dies durchaus zuzutrauen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at