Nikolospiel Bad Mitterndorf im immateriellen Kulturerbe der UNESCO

Am Freitag, 9.7. wurden insgesamt 12 Elemente neu in das immaterielle Kulturerbe der UNESCO aufgenommen. Der Festakt fand im Beisein von oberösterreichs Landeshauptmann Mag Stelzer in Obertraun statt.Besonders erfreulich ist, dass auch das Bad Mitterndorfer Nikolospiel aufgenommen wurde.

Eintragungen in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich 2020:

  • Nikolospiel Bad Mitterndorf (Steiermark)
  • Amraser Matschgerer (Tirol)
  • Hauerkrone und Hiatabaum in Neustift am Walde (Wien)
  • Stinatzer Hochzeit – Stinjačka svadba (Burgenland)
  • Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps (österreichweit)
  • Odlatzbia Oröwen im Wiesenwienerwald (Niederösterreich)
  • Das Buchbinderhandwerk (österreichweit)
  • Die Fuhr am Hallstättersee (Oberösterreich)
  • Steinmetzkunst und –handwerk (österreichweit) Eintragungen in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich 2021:
    • Anklöpfeln in Stans (Tirol)
    • Flammen von Keramik (Oberösterreich)
    • Das Trockensteinmauern (österreichweit)

Universitätsstraße 5 1010 Wien T +43 1 526 13 01 E oeuk@unesco.at www.unesco.at

Eintragung in das internationale Register Guter Praxisbeispiele 2020: • Das Dombauhüttenwesen

Mehr dazu in einem ARF TV Bericht

©ARF
©ARF
©ARF
©Pamela Binder
©Pamela Binder
©Pamela Binder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at