FC Ausseerland mit Schlappe gegen ASV Bad Mitterndorf

Altaussee. Das gestrige (9.7.) Ennstal Cup Spiel gegen den ASV Bad Mitterdorf (Oberliga Nord) endete mit einer 1-7 Schlappe für das Halada Team (Unterliga Nord).
Von Beginn an setzte der ASV die komplett umgekrempelte FCA Defensive unter Druck, nach 6 Minuten stand es bereits 0-2.
Die vielen Ausfälle dürfen aber keine Ausrede sein, bis zum Meisterschaftsbeginn müssen wir uns noch gehörig steigern, auch wenn wir gestern gegen einen sehr guten Gegner gespielt haben.
Unseren Treffer erzielte Ali Pomberger.

Bericht: FC Ausseerland

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at