Aigen/Hotel Schloss Pichlarn: Neue Pläne und Ideen des neuen Besitzers Georg Imlauer

Bei einer Pressekonferenz am 8. Juli im Hotel Schloss Pichlarn stellte der neue Eigentümer seine Pläne vor, die er in dem und rund um das  110 Zimmer Schloss verwirklichen will.

Im Jänner 2020 hat Georg Imlauer, der ein Familienunternehmen führt, sein 7. Hotel übernommen, das Hotel Schloss Pichlarn in der Gemeinde Aigen. Imlauer war bis dato vor allem im Städetourismus positioniert. 4 Hotels in Salzburg, darunter das altehrwürdige Hotel Pitter,  2 weitere in Wien sowie 4 Restaurants in Salzburg bilden ein beachtliches Imperium, in dem 350 Mitarbeiter und 40 Lehrlinge beschäftigt sind. In Pichlarn kommen weitere 100 MitarbeiterInnen dazu, die Direktion bleibt in den bewährten Händen von Ines Wohlmuther – Maier.

Mehr in einem ARF – Fernsehbericht

v.l.n.r.: Ines Wohlmuther – Maier, Georg Imlauer, Thomas Imlauer;©ARF

Auf dem Weg zum klimaneutralen Bio-Hotel:
Grün urlauben im neuen IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn

In diesem Sommer ist die Sehnsucht nach Erholung und Genuss im Einklang mit der Natur besonders intensiv zu spüren. Das 5-Sterne-Resort ist seit Jahresbeginn Teil der eigentümergeführten Salzburger IMLAUER Hotel- und Restaurantgruppe. Somit ergänzt das Unternehmen seine bisherigen urbanen Standorte Salzburg und Wien um das Bundesland Steiermark. Mit seinem nachhaltigen, innovativen Konzept für ein klimaneutrales Bio-Hotel setzt Inhaber Georg Imlauer neue Maßstäbe für den Tourismus der Zukunft.

5-Sterne Refugium mit großem Potenzial für die Zukunft

„Wir freuen uns sehr, ein exklusives nobles Ferienhotel in ruhiger, einmaliger Naturlandschaft abseits von Massentourismus gefunden zu haben“, freut sich Georg Imlauer. Das Haus ist absolut am Puls der Zeit: Ein eigener Wald, der Blick auf die Berge und wertvolle Privatsphäre ermöglichen exklusiven Rückzug und tiefenwirksame Erholung. Wie gewohnt werden wir auch hier – wie in all unseren Häusern – verstärkt auf Regionalität und Nachhaltigkeit setzen, etwa durch die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern vor Ort. Das Anwesen bietet genügend Platz, um künftig eventuell sogar ein eigenes Landgut mit Landwirtschaft zu betreiben und den Gästen selbst hergestellte Produkte zum Mitnehmen anzubieten. Kurzum: Hier ist ein Ort der genussvollen Auszeit im Entstehen, an dem Körper, Geist und Seele neue Kraft tanken können.

Wohin die Reise im Tourismus geht

Die Übernahme des IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn ist zugleich eine flexible Reaktion auf die bestehenden Herausforderungen aufgrund der Corona-Situation und ein geglückter Einstieg in die Landhotellerie. Im Zuge dieser strategischen Erweiterung wurden zwei bestehende Immobilien in Wien verkauft, um mit dem Schloss Pichlarn in ein zukunftsträchtiges Urlaubs-Refugium mit viel Privatsphäre, Ruhe und Abgeschiedenheit zu investieren.

Mit seinem ökologisch verträglichen, achtsamen Konzept ist das IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn am Puls der Zeit. Bewusstes, langsames Reisen im Stil der slow travel Philosophie ist angesagt. Abgeschiedenheit und Natürlichkeit werden von den Gästen als Alleinstellungsmerkmal geschätzt. Geruhsamer Urlaubsgenuss und süßes Nichtstun sind wichtiger, als der nächsten Sehenswürdigkeit hinterherzujagen. Sanfte Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Biken, Golfen, Skifahren, Skitourengehen und Langlaufen sind die ideale Ergänzung zum Müßiggang. Jenseits von Massentourismus, Jetset-Mythos wird sich „Slow Travel“ als neue Form von Erlebnisse etablieren. „Slow Food Initiativen“ haben bereits großen Anklang gefunden und den Fokus auf eine neue Genusskultur des langsamen und genussvollen Essens mit Fokus auf regionale Qualität gelegt.

In Zukunft wird es noch mehr darum gehen, das Tempo zu drosseln, die Komfortzone auszuweiten, Qualitätserlebnisse anders wahrnehmen, „wirklich genießen“ statt nur Eindrücke sammeln, sowie das Gewöhnliche wieder mehr wertzuschätzen. Es wird die Kunst sein, persönlich, emotional, authentisch und mit einem gewissen Humor zu kommunizieren bzw. die Gäste anzusprechen. Statt auswechselbare Videoclips abzuspielen wird es darum gehen, das Lebensgefühl eines Ortes, einer Unterkunft greifbar zu vermitteln. Statt schnellem und schnell vergessenem Kick werden nun andere Qualitäten gesucht, die nachhaltige Eindrücke hinterlassen.

Das innovative IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn Konzept

Das exklusive 5 Sterne Ressort bietet einen Erholungsort für all jene, die gerne abseits des Trubels eine genussvolle, geruhsame Auszeit verbringen. Viel Platz im Freien, frische Luft, eindrucksvolle Panoramablicke, lokale Haubenküche und die Verbindung zur Region und ihren Bewohnern sind der neue Luxus.

Neugestaltungen und Erweiterung für den Urlaub der Zukunft:

  •   Viel Platz im Freien, viel Privatsphäre sowie eindrucksvolle Panoramablicke bei jeder Witterung garantiert die neu angelegte Restaurant-Terrasse, die mit einer 400 Quadratmeter großen Markise stilvoll überdacht wurde.
  •   Für puren Wohlfühlfaktor sorgen auch die 15 zusätzlichen, sehr geräumigen und stilvollen Zimmer, eingerichtet vom Salzburger Hotelausstatter Voglauer.
  •   Die neuen stilvollen Outdoor-Cabanas laden in Zukunft zum Relaxen und Innehalten mitten in der Natur ein.
  •   Gebaut wurde auch ein 300 m2 großes Glashaus mit Obstvariationen, verschiedene Gemüsesorten und einem reichhaltigen Kräuterbeet.
  •   Wenn es abends einmal etwas kühler ist, steht die neue, duftende Zirbensauna im Wellnessbereich zum entspannten Schwitzen bereit.

Auf dem Weg zum klimaneutralen Bio-Hotel

  •   Auch beim neuesten Hotelzuwachs legt die IMLAUER-Gruppe großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Wie gewohnt wird mit regionalen Partnern und Lieferanten zusammengearbeitet.
  •   Geplant ist außerdem, das Fünf-Sterne-Haus Schritt für Schritt zu einem klimaneutralen Bio-Hotel zu gestalten. Der Wunsch ist, dass sich der Hotelbetrieb in Zukunft mit eigenem Strom und eigenem Wasser aus 4 Quellen versorgen kann und somit energieautark wird.
  •   Geplant ist weiters ein feiner „Naschgartenmit Gemüse, Obst und Kräutern im revitalisierten Schlosspark, der in Zukunft das Restaurant stets mit frisch Geerntetem versorgen wird.
  •   Ein mobiler Hühnerstall mit 250 Hühner, die im August angeliefert werden, wird die Versorgung des Hotels mit eigenen Bio Eiern sicherstellen. Die glücklichen Hühner genießen viel Bewegungsfreiheit und einen eigenen Wiesenzugang. Und die frischen Bio-Eier finden direkt den Weg in die Restaurantküche.
  •   Weiters wurden bereits 30 Obstbäume gepflanzt (Birne, Zwetschen und 8 verschiedene Apfelsorten), weitere 30 Bäume kommen demnächst noch hinzu.
  •   In Planung ist zudem eine 300 KW Photo-Voltaik-Anlage auf dem Dach der Tennishalle. Der Strom wird unter anderem für die Luftwärmepumpen und die Ladestation für die E-Autos verwendet.
  •   Für die noch benötigte Fernwärme, die von der bäuerlichen Biowärme Irdning bezogen wird, möchte Georg Imlauer in Zukunft die eigene Biomasse aus den hoteleigenen Wäldern verarbeiten lassen. Regionale Kultur hautnah miterleben Veranstaltungen 2021 Im Sinne von slow travel liegt auch das Erleben von Ursprünglichkeit hoch im Kurs. So besteht für Hotelgäste ab sofort die Möglichkeit, an lokalen Veranstaltungen teilzunehmen, in die regionale Kultur einzutauchen und authentische Sinneseindrücke zu gewinnen. Die Hotelphilosophie: Einheimische und Gäste zusammenbringen ist ein Mehrwert für alle.

Veranstaltungen 2021

Pichlarner Lindenkirtag im Schlosspark 1.- 3. Oktober 2021

„Ursprünglich steirisch“ ist das Credo des Lindenkirtags-Wochenendes, das von 1. bis 3. Oktober 2021 stattfindet. Bereits am ersten Abend erwartet die Besucher ein steirisches 4- Gang Menü mit zünftigen Klängen der Ennstaler Stubenmusik. Am Samstag besteht die Möglichkeit beim alljährigen Lindenkirtags-Golfturnier teilzunehmen. Unter dem Motto „Aufsteirern im Restaurant 19können die Besucher Schmankerln und feinste Tropfen aus der Region, beschwingte Musik von den Ausseern sowie lustige Gesellen genießen. Der Höhepunkt des Wochenendes ist der „Lindenkirtagim Schlosspark: Am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr der Festakt mit dem Einzug der Kultur- und Brauchtumsvereine begleitet von der Marktmusikkapelle Irdning und Steyr Traktoren in den Schloss Park. Offiziell eröffnet wird der Kirtag mit dem traditionellen Bieranstich. Im wunderschönen Schloss Park genießen die Gäste die Kulinarik und die Klänge der Marktmusikkapelle Irdning und können sich im Kirtagsgeschehen treiben lassen.

Advent auf Schloss Pichlarn 26. 28. November/ 3. 5. Dezember 2021

Sowohl Hotelgäste als auch Einheimische erwartet im IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn heuer eine besonders romantische Adventzeit. Stimmungsvolle Atmosphäre und herrliche Kulinarik vom ausgezeichneten Küchenteam werden abgerundet durch die musikalische Live Unterhaltung der Ennstaler Stubenmusik. Im Schloss Park rund um die 600 Jahre alte Pichlarner Linde erwartet die Besucher ein romantischer Adventmarkt mit regionalem Kunsthandwerk und Brauchtum. Empfangen werden die Gäste in weihnachtlichem Flair von den Irdninger Turmbläsern. Als krönenden Abschluss findet am letzten Abend ein stimmungsvolles Advent-Dinner-Konzert statt. Nach dem eleganten Empfang und dem Aperitif in der gemütlichen Schloss Bar können die Besucher ein exklusives Adventprogramm der „Ausseer“ genießen.

IMLAUER Schloss Pichlarn Rallye für Genießer Oktober 2021

Höchster Fahrgenuss, verbunden mit einem entspannten Hotelaufenthalt: Bei der exklusiven Rundfahrt durch Österreich sind Gäste individuell im privaten Auto zwischen den IMLAUER- Hotels in Wien, Salzburg und dem Ennstal unterwegs, genießen die vorbeiziehende Landschaft und lassen sich verwöhnen.

Start der Rally ist in einem der IMLAUER Hotels in Salzburg, Wien oder Pichlarn. Dort erhalten die Teilnehmer ihr Roadbook und machen das erstes Foto in der „Rally Zone“ des Hotels. Nach einer erholsamen Nacht und frisch gestärkt vom reichhaltigen Frühstück beginnt die eigene Rally durch Österreich. Mögliche Stopps sind: Das IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn, das IMLAUER Hotel Wien und das IMLAUER Hotel Pitter Salzburg, hier muss ein „Beweis-Bild“ von den Fahrern in der jeweiligen „Rally Zone“ gemacht werden. In das Roadbook werden die jeweils gefahren Kilometer zwischen den Stopps in Wien, Salzburg und Pichlarn eingetragen und Stadt- bzw. Ortsnamen vermerkt, die passiert

wurden. Am 16. Oktober 2021 endet der genussreiche Wettbewerb mit der Preisverleihung im Rahmen der „Champions Night“ im IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn.

Die Einreichung des Roadbooks muss bis spätestens 10.10.2021 per E-Mail oder per Post erfolgen. Als Auftakt findet um 14:00 Uhr der Concours d’Elegance mit einer gemeinsamen Rundfahrt durch Aigen, Irdning und Stainach statt und anschließender Autobewertung im Schlosspark inklusive Get-together und Steirischem Aperitif.

Pichlarner Herbstgolfwoche 5. – 11. September 2021

Von 5. bis 11. September 2021 stehen die Zeichen auf Golf und Genuss. Auf dem hoteleigenen 18-Loch-Golfplatz werden in sieben Tage sieben Turniere gespielt. Auch die Teilnahme an einzelnen Turnieren ist möglich. Jedes Turnier wird von einem regionalen Partner ausgerichtet. Bei allen Turnieren wird ein feines, kulinarisches Rahmenprogramm geboten.

Alle Veranstaltungen im Überblick: https://imlauer.com/highlights-im-imlauer-hotel-schloss- pichlarn.

Gärtnerin Simone Singh kümmert sich um die frisch gesetzten Obstbäume, Hotel Schloss Pichlarn, Georg Imlauer, Hotelier, Foto: Franz Neumayr 8.7.2021
Hoteldirektorin Ines Wohlmuther-Maier, Hotel Schloss Pichlarn, Georg Imlauer, Hotelier, Foto: Franz Neumayr 8.7.2021
Hotel Schloss Pichlarn, Georg Imlauer, Hotelier, Foto: Franz Neumayr 8.7.2021

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at