Stainach-Pürgg: Cannabiskraut sichergestellt

Kriminalisten forschten einen 49-Jährigen aus. Er betrieb zwischen Juni 2017 und Februar 2021 eine Cannabis-Indoor-Anlage.

Die Suchtmittelgruppe Liezen kam dem Mann aus dem Bezirk Liezen durch umfangreiche Ermittlungen auf die Spur. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben kam es am 6. Mai 2021 an seiner Wohnadresse zu einer Hausdurchsuchung. Dabei stellten die Ermittler insgesamt 1,2 kg Cannabiskraut sicher. Der Verdächtige wird der Staatsanwaltschaft Leoben angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at