Servus TV: Liebling, wir haben eine Burg geerbt

Außergewöhnliche Orte und spannende Menschen: Die Doku-Reihe porträtiert ganz spezielle österreichische Lebensorte und deren Bewohner. Auch wenn gewisse Lebensorte für so manchen Betrachter vielleicht nicht sehr einladend wirken mögen, so sind die Bewohner dieser Plätze trotzdem überzeugt: Hier lässt sich’s leben!
Liebling, wir haben eine Burg geerbt“Heimatleuchten: Hier lässt sich’s leben – von schlicht zu prunkvoll“, am Fr., 09.07., ab 20:15 Uhr

Die Freiheit im Freien
Etwas außerhalb des Südtiroler Bergdorfs Steinegg sind Elmar „Hube“ Schroffenegger und Irene Opela zu Hause. Das Paar bewohnt ein Grundstück, das zum Bauernhof von Hubes Eltern gehört. Das Besondere: Irene und Hube leben in keinem Haus, sondern im Freien. Geschlafen wird je nach Lust und Laune, entweder in der mongolischen Jurte, im Stall oder gar unter freiem Himmel. Sie leben ein bescheidenes Leben mit ihren Ziegen, Hühnern und anderen Tieren. Ihr Alltag ist geprägt von Entschleunigung. Manchmal wird einen ganzen Tag eine Hühnersuppe gekocht. Dabei wird ein eigenes Huhn geschlachtet, gerupft, auf einem Steinofen im Freien Wasser gekocht und schließlich gegessen. Ihr einziges richtiges „Zimmer“ ist eine Jurte, in der sie im Winter teilweise Minus 8 Grad messen.

Plötzlich Burgbesitzer
Ganz im Gegensatz zu diesem schlichten Leben wird auf der Burg Clam residiert. Die Familie Clam lebt in dieser riesigen Burg mit Herausforderungen, wie beispielsweise die Kinder in diesem großen Zuhause wiederzufinden, wenn es Mittagessen gibt. Der Burggraf Carl Philip Clam-Martinic hat im Alter von 25 Jahren völlig überraschend die Burg Clam in Oberösterreich geerbt. Seitdem wohnt und arbeitet er ganzjährig in der Festung und kümmert sich mit Leib und Seele um die Erhaltung des Gebäudes, das sich seit Jahrhunderten in Familienbesitz befindet. Carl Philips Ehefrau Stefanie lebt mit den drei gemeinsamen Kindern in Wien, doch die Wochenenden und Sommermonate verbringen sie als Familie auf der Burg.

© Picturedesk

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at