Bezirk Liezen: SPÖ-Abgeordneter Lindner empört über Regierungsblockade bei LKW-Fahrverbot

Seit Jahren beschäftigt die Flut an mautumgehenden LKWs entlang der B117 und anderer Straßen den Bezirk Liezen. Nicht nur die Lebensqualität der Anrainer*innen, sondern auch die regionale Wirtschaft wird dadurch massiv geschädigt – ähnliche Probleme plagen zahlreiche Regionen in ganz Österreich. Der von zahlreichen Expert*innen befürwortete Lösungsweg eines Fahrverbots für mautvermeidenden LKW-Schwerverkehr durch eine Ergänzung der Straßenverkehrsordnung wurde nun von ÖVP und GRÜNEN im Nationalrat blockiert. SPÖ-Regionalvorsitzender NAbg. Mario Lindner, der den entsprechenden Antrag ins Parlament gebracht hat, zeigt sich darüber empört: „Diese stumpfsinnige Blockade der Regierung schafft genau eines: Sie schränkt die Lebensqualität der Menschen im Bezirk Liezen und in vielen anderen Regionen ein! Hätten ÖVP und GRÜNE auf die Expert*innen-Meinung gehört und unserem Antrag zugestimmt hätten wir das LKW-Chaos entlang der B117 und zahlreicher anderer Straßen in der Obersteiermark rasch und zum Wohle der Bevölkerung lösen können. Leider haben die Regierungsparteien gegen die Menschen in unserer Region gestimmt.“

Der SPÖ-Antrag hätte die Regierung gezwungen, rasch eine Novellierung der Straßenverkehrsordnung durchzuführen. Damit hätten Bezirkshauptmannschaften, wie jene in Liezen, die Chance bekommen, zur Sicherung der Lebensqualität der Bevölkerung Fahrverbote für mautvermeidende LKWs zu erlassen und diese damit von regionalen Straßen auf die Autobahnen zu zwingen. Lindners Vorschlag basiert auf einer Petition, die er mit Unterstützung vieler Liezener Gemeinden schon 2019 in den Nationalrat eingebracht hat und die dort auch in einem Hearing behandelt wurde. „Es ist schön und gut, wenn Parteien in unserer Region, so wie aktuell gerade, scheinheilige Unterschriftenlisten für LKW-Fahrverbote starten – dann sollten genau diese Parteien aber auch im Nationalrat entsprechend abstimmen. Stattdessen lassen vor allem die GRÜNEN unsere Region im Regen stehen! Mit ihrer heutigen Blockade haben sie gegen mehr Lebensqualität im Bezirk Liezen, eine starke regionale Wirtschaft und nicht zuletzt unsere Umwelt gestimmt. Wir werden auf jeden Fall für ein rasches LKW-Fahrverbot weiterkämpfen!“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at