Die Villen vom Ausseerland: Wenn Häuser Geschichten erzählen

Donnerstag, 29. Juli 2021, 20 Uhr

Kammerhofmuseum, Foyer zum Kaisersaal

Marie-Theres Arnbom

präsentiert den fünften Band ihrer Villen-Serie

Der Blick hinter die historischen Kulissen der Villen im Ausseerland lässt Menschen mit unterschiedlichen Professionen und Leidenschaften entdecken. Egal, ob sie sich der Kunst oder der Wissenschaft widmeten, Pionierleistungen in der Industrie oder im Alpinismus erbrachten oder die Sommerfrische zum Schreiben und für andere kreative Tätigkeiten nutzten, sie alle verbrachten die Sommerfrische in den idyllischen Villen des Ausseerlandes und erlebten Schönes und Trauriges, Hochzeiten und Bergunglücke, Inspiration und Konspiration, Zuneigung und Ablehnung. Viele der Sommergäste mussten 1938 das Land, ihre Heimat verlassen, einige kehrten nach 1945 wieder – ihre Liebe zum Ausseerland bleibt ungebrochen bestehen. Mit viel Feingefühl für menschliche Geschichten und Schicksale entführt Marie-Theres Arnbom im fünften Band ihrer Villen-Serie auf eine weitere spannende Entdeckungsreise ins Salzkammergut. 

Anmeldung unter Tel. 0676/83622520 oder kammerhofmuseum@badaussee.at ist möglich.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at