Tödlicher Verkehrsunfall. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Langenwang, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Donnerstagabend, 24. Juni 2021, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Motorrad. Der 60-jährige Motorradlenker erlitt tödliche Verletzungen.

Gegen 18:00 Uhr lenkte ein 29-jähriger Weizer seinen Lkw samt Anhänger auf der L 118 von Krieglach kommend in Richtung Mürzzuschlag. Auf Höhe des Straßenkilometers 21,0 beabsichtigte er zur S6 Unterführung abzubiegen. 

Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag sein Motorrad in die entgegengesetzte Richtung. Laut eigenen Angaben des 29-Jährigen, dürfte der Motoradlenker etwa 150 Meter entfernt gewesen sein, weshalb er in die Kreuzung einbog.

Kurz darauf kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Lkw und einem 60-jährigen Motorradlenker aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Der 60-jährige Motorradlenker dürfte kurz zuvor den 63-Jährigen überholt haben. 

Der 29-Jährige stieg aus dem Fahrzeug um Erste Hilfe zu leisten und setzte in weiterer Folge den Notruf ab. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 60-Jährigen feststellen. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Brandereignis

Gutenberg-Stenzengreith, Bezirk Weiz. – Donnerstagmittag, 24. Juni 2021, geriet der Motor eines Pkw aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Gegen 11:15 Uhr fuhr eine 24-Jährige aus Wien mit einem Pkw von Kumberg kommend in Richtung Burgstaller Höhe. Etwa 100 Meter nach dem Angerkreuz bemerkte die Pkw-Lenkerin, dass Rauch aus der Motorhaube des Fahrzeuges aufstieg. Sie hielt den Pkw an und öffnete die Motorhaube. Dabei nahm die 24-Jährige wahr, dass der Motor des Fahrzeuges in Flammen stand. In weiterer Folge löschte die Frau den Brand mit einem Feuerlöscher, welcher sich im Kofferraum des Fahrzeuges befand.

Menschen und Tiere kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind bislang unbekannt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at