Bad Aussee: SchülerInnen pflegen Jüdischen Friedhof

War es im Herbst die 4a Klasse, so machte sich jetzt bei großer Hitze die 4b Klasse mit ihrer Religionslehrerin Gabriele Rastl mit großem Eifer an die Arbeit, um den jüdischen Friedhof noch vor den Sommerferien vom Unkraut zu befreien.

Im Religionsunterricht lernten die Kinder grundlegendes über das Judentum und erfuhren außerdem von der Geschichte des jüdischen Friedhofs in Bad Aussee.

Dieser Arbeitseinsatz wurde ganz spontan von Frau Mauskoth und Frau Bahar mit einer Eisspende belohnt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at