Alpinunfall//Mopedlenkerin verstorben. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Sankt Barbara im Mürztal, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein 45-jähriger Wiener verletzte sich Sonntagnachmittag, 20. Juni 2021, bei einer Wanderung im Bereich der Hohen Veitsch schwer.

Gegen 17.00 Uhr ging der 45-Jährige als Mitglied einer Wandergruppe auf dem markierten Steig 464 in Richtung Brunnalm talwärts. Dabei dürfte er selbstverschuldet zu Sturz gekommen sein und verletzte sich schwer am rechten Bein. Aufgrund der Verletzung konnte der Wanderer nicht mehr selbständig absteigen. Mitglieder der Bergrettung Veitsch retteten den Verletzten aus dem unwegsamen Gelände. Anschließend lieferte die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 17 den 45-Jährigen in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, ein.

Tierquälerei

Hausmannstätten, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, zu einem unbekannten Zeitpunkt, einen getöteten Hasen an einen Baum genagelt zu haben.

Sonntagnachmittag, gegen 17.05 Uhr, zeigte ein Spaziergänger telefonisch bei der Polizeiinspektion Hausmannstätten an, dass er in einem Wald in der Nähe eines Reitstalles einen toten Hasen, der an einen Baumstumpf genagelt worden sei, vorgefunden habe. Die Streife der Polizeiinspektion Hausmannstätten begab sich umgehend zur Tatörtlichkeit. Ebenfalls wurde ein Aufsichtsjäger der Amtshandlung beigezogen. Dieser stellte fest, dass der Hase vor rund zwei Wochen getötet worden war.

Die Polizisten stellten den Kadaver des Hasen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz sicher. In weiterer Folge wird er an die Veterinärmedizinische Universität Wien zur Untersuchung überstellt.

Vor rund zwei Monaten hatte ein Spaziergänger an derselben Tatörtlichkeit einen getöteten Hasen, der ebenfalls an einen Baumstumpft genagelt worden war, der Polizei gemeldet (siehe beiliegende Presseaussendung). Es kann von einem Zusammenhang der beiden Taten ausgegangen werden. Die Ermittlungen laufen.

Pkw prallte gegen Baum

St. Kathrein am Hauenstein, Bezirk Weiz. – Montagfrüh, 21. Juni 2021, kam eine 46-Jährige mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 06:30 Uhr war die 46-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit ihrem Pkw auf der LB 72 in Fahrtrichtung Krieglach unterwegs. Auf Höhe Straßenkilometer 73,900 kam sie aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Nach der Erstversorgung wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.

Die Feuerwehr St. Kathrein am Hauenstein war mit 15 Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Mopedlenkerin verstorben

Gersdorf an der Feistritz, Bezirk Weiz. – Wie bereits berichtet, kollidierte Mittwochnachmittag, 16. Juni 2021, eine 15-jährige Mopedlenkerin mit einem Pkw-Anhänger.

Wie nun bekannt wurde, ist die 15-Jährige am 19. Juni 2021 verstorben.

Verkehrsunfall

Am 21.06.2021 um 11:25 Uhr fuhr ein 51 Jahre alter Mann aus Ebreichsdorf mit seinem Motorrad in zweiter Position einer Motorradgruppe auf der L 211 aus Richtung Deutsch Goritz kommend in Richtung Dietersdorf. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Motorrad aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW, welcher von einer 33 Jahre alten Frau gelenkt wurde.

Der Motorradfahrer kam durch die Kollision zu Sturz und schlitterte noch ca. 22 Meter weiter in den Straßengraben. Er wurde bei diesem Unfall schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik Graz verbracht. Die Pkw-Lenkerin wurde bei diesem Unfall nicht verletzt. Am Pkw und am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Die Straße war bis zur Bergung um 13:15 Uhr nur einspurig befahrbar und während der Landung des C12 gesperrt.

Die FF Hofstätten war mit 4 Mann vor Ort mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at