Verkehrsschwerpunkt Gesäuse – 80 Motorradkontrollen

Admont-Gesäuse, Bezirk Liezen.– Am Samstag, 19. Juni 2021, wurde ein Verkehrsschwerpunkt-Motorradverkehr durchgeführt. Es kam zu zahlreichen Anzeigen und einer Kennzeichenabnahme.

Die Kontrollen wurden von Verkehrspolizisten des Bezirkes Admont und der steirischen Landesverkehrsabteilung sowie Technikern der KFZ-Prüfstelle der steiermärkischen Landesregierung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 80 Motorradkontrollen, mit teilweisen Kontrollen des Lärmpegels, durchgeführt. Die Beamten konnten bei den kontrollierten Fahrzeugen insgesamt 10 schwere Mängel feststellen. In einem Fall musste sogar das Kennzeichen abgenommen werden. Außerdem wurden noch einige Geschwindigkeitsüberschreitungen geahndet.

Bildquelle: ©LPD Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at