Matura war nicht genug: Gesundheitstrainer-Prüfung an der HLWplus Bad Aussee

Die Spannung war groß. Auch heuer fand an der HLWplus Bad Aussee im Rahmen des Schwerpunktes Gesundheitsmanagement die Prüfung zum diplomierten Gesundheitstrainer statt. Sechzehn Schülerinnen, coronabedingt aufgeteilt in zwei Prüfungsgruppen, erhielten von Mag. Benedikt Egger (Prüfer vom WIFI Salzburg) Instruktionen zum Ablauf der Prüfung – Theorie und Praxis in Form eines Lehrauftritts. Am späten Nachmittag stand fest, dass sich die letzten viereinhalb Jahre Ausbildung im Fach Gesundheitsmanagement mit Fächern wie Trainingslehre, Sportpsychologie, -ernährung, … und den vielen praktischen Einheiten ausgezahlt haben. Alle 16 Kandidatinnen haben mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen.
Mit dieser Zusatzqualifikation steht ihnen der Weg offen, als Fitness- bzw. Sporttrainerin oder Gesundheitsexpertin in Wellness-Anlagen, als Figur- und Bewegungscoach, im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, Ernährung, Entspannung und Stressmanagement zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens u.v.m. zu arbeiten.

Fotos und Text: HLWplus Bad Aussee/ Peter Ebner

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at