Gams/Palfau: Verkehrsunfall mit 3 schwer verletzten Personen

Am Samstag, den 05.06., wurde die FF Palfau um 15:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit dem Alarmstichwort „3 verletzte Personen Motorrad gegen PKW“ alarmiert.

Ein PKW war auf der B25 von Gams kommend in Richtung Palfau unterwegs und wollte links ins Ortszentrum abbiegen. Dabei musste er aufgrund einer entgegenkommenden Motorradgruppe anhalten. Ein unmittelbar dahinterfahrendes Motorrad mit zwei Personen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heck des PKWs, wollte ausweichen, stieß mit der Gruppe auf der Gegenfahrbahn zusammen und kam am Straßenrad zu liegen. Die Feuerwehr sicherte sofort die Unfallstelle und stellte einen zweifachen Brandschutz her.

Während der Einsatzdauer wurde die B25 gesperrt.

Die schwerverletzte Bikerin die beim Auffahrunfall beteiligt war wurde mit dem Hubschrauber ins LKH geflogen. Die beiden anderen Verletzten wurden jeweils vom Roten Kreuz ins nächstgelegene Krankenhaus transportiert.

Die Insassen vom PKW blieben unverletzt.

Bei der Motorradgruppe waren zufälligerweise Kameraden der Feuerwehr Mariastein aus Tirol vor Ort und leisteten sofort Erste Hilfe.

Im Einsatz standen:

  • FF Palfau mit 3 Fahrzeuge und 21 Mann
  • Polizei Landl mit 2 Mann
  • Christophorus 15 mit 3 Mann
  • Rotes Kreuz Altenmarkt mit 2 Mann
  • Rotes Kreuz Wildalpen mit 2 Mann
  • Gemeindetraktor

Erstellt von LM d.V. Dominik Ganser am 07.06.2021

© BFV Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at