Ausseerland Salzkammergut: Sommerliche Kulturveranstaltungen nehmen Fahrt auf

Die sommerlichen Veranstaltungen nehmen Fahrt auf. Wir veröffentlichen sie gerne kostenfrei in unserem Veranstaltungskalender.

„Chaos de luxe” mit Polly Adler & Eidlhacker:

Di 13. Juli, 19:00 Uhr, 2021

Kur und Kongresshaus Bad Aussee

Das legendäre  Kulttrio lädt endlich wieder zu einer Reise durch die Höhen und Tiefen der Liebe, den Krisen des Alltags und den Herausforderungen der Sommerfrische. Erleben Sie Polly Adler (alias Angelika Hager) in fetziger Musikbegleitung. (Geige: Christian „Eidl” Eidlhuber, Gitarre: Jürgen Fleischhacker) Denn Lachen ist noch immer die beste Therapie. limitierte Karten / begrenzte Sitzplätze

Karten T.: 0650 491 75 26, in der „Herzerlbrennerei“Bad Aussee, und www.ausseerland.at

Foto: Copyright: A. Hager

Das Opernkarussell beginnt sich zu drehen – Alles Einsteigen!

Zu hören gibt es eine Opernquerschnitt von Mozarts „Zauberflöte“, „Cosi fan tutte“ über „Figaro“, Webers „Freischütz“, Dvoraks „Rusalka“ und Bizets „Carmen“ bis hin zu Ausschnitten aus Delibe’s „Lakme“, Puccinis „Gianni Schicchi“ oder Händels „Rinaldo“ ……

Der genaue Programmablauf wird via „Glücksrad-Drehung“ vom Publikum ausgewählt.

Zustande kommen demnach in loser Reihenfolge Opernarien und -szenen, dargebracht von vier arrivierten SolistInnen (Sopran, Alt, Tenor und Bass). Mittels weniger Requisiten und geringem bühnentechnischen Aufwand schlüpfen die Solisten in die unterschiedlichen Musiktheater-Sequenzen – beginnend bei Claudio Monteverdi über die Klassiker Mozart und Beethoven bis hin zu Opernschlagern von Bizet und Verdi.

Das Zufallsprinzip ergibt eine individuelle Dramaturgie: Was passiert, wenn dreimal hintereinander Giovanni`s Champagnerarie zufällig erdreht wird? Stoppt das Glücksrad ausgerechnet auf dem weißen Feld „Leider nein“, wird da ernsthaft John Cage’s 4’33“ – nicht – zu hören sein? Wird Nabucco’s Gefangenenchor definitiv nur aus vier SängerInnen Kehlen erklingen?

Jeder Opernabend wird so seine eigenen Überraschungen bieten.

Die erfahrenen  SängerInnen aus dem Wiener und Grazer Operngeschehen ­-   Sopranistin Verena Gunz, Tenor Clemens Kerschbaumer, Bassbariton Andreas Jankowitsch und  Sopranistin Barbara Pöltl – setzen die verschiedenen Stücke (begleitet am Akkordeon von Tobias Kochseder) gekonnt in Szene.

Regie Wolfgang Atzenhofer.

Fotos:Copyright Barbara Pöltl

ER+Band, Fred Jaklitsch, Astrid Wirtenberger … FR 23 Juli Bad Aussee

ER + Band Konzert – Unplugged bis „Vollgas“,
FR 23. Juli, 20:00 Uhr, Kur- und Kongresshaus Bad Aussee
Karten unter: 0650 491 75 26, in „Herzerlbrennerei“ Bad Aussee
& www.ausseerland.at

ER + BAND das ist deutschsprachiger Pop, Balladen , Soul, Rock …O-Ton Fred :“ Eine gefühlte Ewigkeit ist vorbei, endlich wieder raus auf die Bühne, für mich schon jetzt das Konzert-Sommer Highlight, der 23. Juli im Kurhaus Bad Aussee !“ 

ER, das Solo-Projekt von Alfred Jaklitsch (Seer/Joy), präsentiert von der All-Star-Band: Astrid Wirtenberger (Seer), Ernst Gottschmann (Hardbradler ),  Aaron Thier (EAV ),  Alex Meissl  (Mamadou Diabate), das heißt Unplugged bis „Vollgas“,  60iger bis Rap,  Gute Laune Songs  bis besinnlich-kritisch, im Gepäck das neue Album: “HALBUM“.  

Fotograf: Sandro Kumric

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at