Alex Kristan, Ivona Dadic und Andreas Onea am Montag, 7. Juni, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“

Am 11. Juni öffnet sich der Vorhang zur Euro 2020, zwei Tage später betritt auch das ÖFB-Team die Turnierbühne. Bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ am Montag ab 21:10 Uhr plaudern Alex Kristan, Gregor Seberg, Andreas Moravec und Michaela Kirchgasser über ihre private und berufliche Affinität zum Fußball. Und Ivona Dadic und Andreas Onea geben Auskunft zu ihren Erwartungen bei den Olympischen bzw. Paralympischen Spielen von Tokio.
Alex Kristan, Ivona Dadic und Andreas Onea am Montag, 7. Juni, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“

Fußball: Liebe meines Lebens – Prominente und ihre Leidenschaft
Am kommenden Freitag sind die Scheinwerfer des Kontinents auf Rom gerichtet, wo Italien und die Türkei das Auftaktspiel der Euro bestreiten. Auch zahlreiche Bühnenstars fiebern dem frühsommerlichen Großereignis entgegen. Doch welchen Platz nimmt der Fußball im Leben der Künstler ein? Und wie beeinflusst diese Leidenschaft ihren Arbeitsalltag?

Olympia: Österreichs Heeressportler in Tokio
Sportsoldaten zählen bei Sommerspielen stets zu den großen Medaillenanwärtern der rot-weiß-roten Delegation. In Tokio wetteifern etwa Ivona Dadic und Andreas Onea um olympische Würden. Während die Welserin im Vorjahr die Jahresweltbestenliste im Siebenkampf anführte, lieferte der Waldviertler zuletzt bei der Paraschwimm-EM in Funchal mit Bronze über 200 Meter Lagen einen gelungenen Formcheck ab.

Moderation: Christian Baier

Die Themen: 
Fußball: EM-Vorschau mit Promis
Olympia: Heeressportler in Tokio

Die Gäste:
Alex Kristan (Kabarettist)
Gregor Seberg (Schauspieler)
Andreas Moravec (Quizmaster)
Michaela Kirchgasser (dreifache alpine Teamweltmeisterin, Dancing-Star)
Ivona Dadic (Österreichs Sportlerin des Jahres 2020)
Andreas Onea (achtfacher Medaillengewinner bei Paraschwimm-EM und -WM)

Ivona Dadic
© ServusTV / Neumayr / Leo

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at