Stärkster Monat in der Sendergeschichte: ServusTV mit 4,2% Marktanteil im Mai

4,2% Marktanteil, größtes Wachstum aller TV-Sender in Österreich

Für ServusTV geriet selbst dieser unterkühlte Mai zu einem Wonnemonat: 4,2% Monatsmarktanteil in der Basis (und 3,2% in der Gruppe 12-49) sind ein neuer Rekordwert für den Salzburger Privatsender, der sich damit im Mai erneut an die Spitze der Privatsender setzte und mit einem Plus von 27% gegenüber dem Vorjahr (3,3% MA) das größte Wachstum aller TV-Sender im vergangenen Monat erzielte.

„Es ist großartig, dass wir erstmals die 4%-Marke knacken konnten. Stärkster Treiber war der Motorsport, aber wir punkten auch in der Breite und in den unterschiedlichsten Zeitschienen. Das zeigt, das enorme Potenzial des Senders und macht Lust auf mehr. Und es freut mich ganz besonders, dass unser neues Prime-Time-Format „Fahndung Österreich“ von den Sehern so gut angenommen wurde“, sagt ServusTV-Intendant Ferdinand Wegscheider.

Auch online verzeichnete ServusTV im Mai mit insgesamt über 5 Millionen Video Views einen neuen Spitzenwert.

Millionen-Publikum dank Premium-Motorsport
2,1 Mio. Zuschauer sahen bei ServusTV im Mai Formel 1, MotoGP und die Superbike World Championship. Darüber hinaus gab es auf der neuen Online-Sportplattform servustv.com/sport ein noch größeres Sportangebot: an allen fünf Mai-Wochenenden war hier von früh bis spät Live-Sport geboten, neben den genannten Serien gab es die World Rally Championship, Formel 2, Porsche Supercup und vieles mehr. Im Schnitt konnte der Sender an jedem Rennwochenende über 1 Million Video Views verzeichnen.

Starke Highlights am Hauptabend
In der Prime-Time punktet ServusTV durch Vielfalt. Das neue Hauptabend-Format „Fahndung Österreich“ kam am 27. Mai auf 7,6% Marktanteil in der Basis, die Dokumentation „Corona – Auf der Suche nach der Wahrheit“ über Hintergründe der Corona-Pandemie erzielte am 5. Mai 7,3 % Marktanteil und Monika Grubers Programm „Irgendwas is immer“ kam am Pfingstmontag auf 11% Marktanteil.

Rekordwerte bei „Servus Nachrichten“ und „Quizjagd“ am Vorabend
Der Einstieg in den frühen Abend begann bei vielen Zusehern im Mai schon mit der „Quizjagd“ um 17:05 Uhr, den anschließenden „Servus Nachrichten“ und dem Vorabend-Magazin „Servus am Abend“. Die „Servus Nachrichten“ um 18:00 Uhr erzielten am 20. Mai mit 9,5% Marktanteil einen neuen Rekordwert seit Sendestart. „Quizjagd“ sowie „Servus am Abend“ kamen am 20. bzw. am 27. Mai mit einem Marktanteil von 7,4% bzw. 8,3% auf einen neuen Jahresbestwert.

MONTE CARLO,MONACO,23.MAY.21 – MOTORSPORTS, FORMULA 1 – Grand Prix of Monaco, Circuit de Monaco. Image shows Max Verstappen (NED/ Red Bull Racing). Keywords: race start. Photo: GEPA pictures/ XPB Images/ Moy – ATTENTION – COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at