Gaumenfreuden wie Saibling-Spezialitäten bei der Jausenstation Kahlseneck

Gibt es nach einer gemütlichen Wanderung rund um den malerischen Altaussee-See eine größere Belohnung als eine Einkehr in die gemütliche Jausenstation Kahlseneck um sich bei Gaumenfreuden wie den Saibling-Spezialitäten diversen „Spatznvariationen“ oder den Hausgemachten Mehlspeisen zu erholen?

Dazu die gepflegten Weine z.B. vom Weingut Gross aus der Südsteiermark.

Bei Sonnenschein im Gastgarten sitzend mit herrlichem Blick auf den See oder die imposante steil aufragende Trisselwand.

Die behagliche Stube lädt zum längeren Verweilen ein. Aber auch die Kinder kommen auf ihre Kosten. Sei es der Spielplatz, den Badestrand oder der Wald für die „Abenteurer“.

Wenn es die Temperaturen im Winter erlauben kann man sich auf der hauseigenen Eisbahn mit Freunden beim Eisstockschießen messen.

Der „Zottler“ eine Altausseer Spezialität und andere heiße Getränke sorgen dabei für den notwendigen Frostschutz.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Familie Pichler

Die Jausenstation ist 15 Gehminuten vom Ortszentrum in Altaussee entfernt am Promenadenweg Altausseer See. Herrlicher Ausblick, zuvorkommende Bedienung, mit Liebe zubereitete Speisen und ausgezeichnete Weine –  hier im  Kahlseneck DIE Jausenstation für Feinschmecker.

Fotos:
Kahlseneck

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at