Einbrüche in Geschäftsobjekte – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Hartberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Montag, 17. Mai 2021, in insgesamt drei Geschäftsobjekte ein. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Täter gelangten durch Aufbrechen der Lieferantentüren in die Objekte. Anschließend durchwühlten sie die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld. Die Polizeiinspektion Hartberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Tat dürfte zwischen 16. Mai, 23.00 Uhr und 17. Mai, 01.45 Uhr verübt worden sein. Die Kriminalisten ersuchen um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Diese mögen sich unter 059-133/ 6230 bei der Polizeiinspektion Hartberg melden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 17.05.2021, gegen 16:50 Uhr, ereignete sich auf der L302 in Gratkorn ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 52 Jahre alter Mann aus Feldbach kam vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls von der Straße ab. Ein 17 Jahre alter Fußgänger aus Übelbach wurde auf dem angrenzenden Gehsteig vom Pkw erfasst und über die Motorhaube auf den Boden geschleudert.

Der Pkw prallte anschließend gegen ein Notausstiegsstiegengeländer der ÖBB. Der Pkw-Lenker konnte von den Polizeibeamten aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde von einem zufällig vorbeikommenden Arzt bis zum Eintreffen des ÖRK versorgt und anschließend vom ÖRK ins UKH Graz gebracht.

Der junge Mann, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, wurde mit dem Notarzt-Hubschrauber C17 in die Kinderklinik Graz geflogen.

Vor Ort befanden sich zwei Fahrzeuge des ÖRK, zwei Notärzte, sowie 6 Fahrzeuge der Feuerwehr mit 40 Mann.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at