Ein Schwerverletzter nach Unfall auf vermurter Straße. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Straden, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 15-jähriger Mofa-Lanker kam in der Nacht auf 15. Mai 2021 auf einer vermurten Gemeindestraße zu Sturz. Er dürfte schwere Verletzungen erlitten haben. 

Gegen 01.00 Uhr fuhr der 15-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark auf dem Adamhanslweg (Gemeindestraße) von Straden kommend in Richtung Marktl. Dabei kam er in einer leicht gezogenen Rechtskurve mit seinem Mofa zu Sturz, nachdem die Fahrbahn offenbar zuvor bei starken Regenfällen mit Schlamm bedeckt worden war. Der 15-Jährige erlitt beim Sturz schwere Verletzungen am Bein und wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Notarztwagen ins LKH Feldbach eingeliefert. 

Einsatzkräfte der Feuerwehr Straden sorgten für die Reinigung der mit Schlamm bedeckten Straße.

Ein Alkovortest mit dem 15-Jährigen verlief positiv.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at