Kinderboom in Altaussee – Kindergartenerweiterung

Im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogrammes (KIP) wurde wegen stark angestiegener Kinderzahlen vom Altausseer Gemeinderat eine räumliche Erweiterung des Kindergartens beschlossen. Der Eingangs- und Garderobenbereich wird umgestaltet und erweitert, dadurch ergibt sich eine erhebliche Vergrößerung der Gruppenräume und Spielbereiche. Zusätzlich wird ein barrierefreier Zugang geschaffen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf € 157.000, davon trägt die Gemeinde Altaussee € 39.480, – (25 %); 50 % übernimmt der Bund und 25 % das Land Steiermark. Damit sind beste Voraussetzungen für 57 Betreuungsplätze im Kindergarten Altaussee geschaffen.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at