Große Erfolge beim Musikwettbewerb „Prima La Musica“

Mit hervorragenden Leistungen ließen die Schülerinnen und Schüler des Musikzweigs des Stiftsgymnasiums Admont beim diesjährigen Musikwettbewerb „Prima La Musica“ aufhorchen. Beim größten österreichischen Musikwettbewerb am J.J.Fux-Konservatorium in Graz waren nicht nur unsere jungen PosaunistenInnen Jana Rothleitner (5B), Sebastian Burghauser (6B) und Armin Frois (8A) höchst erfolgreich:  Sie konnten das Stiftsgymnasium Admont mit ersten Plätzen bzw. einer Silber-Medaille in der „PLUS-Stufe“ auf Landesebene vertreten. Des Weiteren erreichten Leonie Zeisl auf der Klarinette (4D) und Elias Neuhauser am Klavier (3D) einen 2. Preis und einen „sehr guten Erfolg“. Die hohe Qualität ihrer Darbietung zeichnete sich nicht nur durch technische Fertigkeiten, sondern auch durch ein hervorragendes Zusammenspiel und musikalische Sensibilität aus.

Auch die Trompeterinnen unserer Schule räumten ordentlich ab:  Theresa Berger (1D) erreichte den 1. Platz und Franziska Berger (3D) den 2. Platz.  Greta Seebacher (4D) absolvierte das bronzene Leistungsabzeichen mit einem ausgezeichneten Erfolg. Marlene Seebacher, Eva Stauchner und Sophie-Marie Danklmaier, alle drei aus der 7AM, holten sich das langersehnte Leistungsabzeichen Silber mit ausgezeichneten Erfolgen. 

Laetitia Ehrenfellner (1D) gewann den 1. Preis mit ihrer großartigen Darbietung am Saxofon.

Die Erfolge sprechen für sich – der Musikzweig des Stiftsgymnasiums Admont ist seit Jahren höchst erfolgreich und erfreut sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Im musischen Zweig erwerben musikalisch interessierte und begabte Kinder eine fundierte Ausbildung. Dazu zählen als wesentlicher Schwerpunkt das gemeinsame Musizieren in der Klasse, im Chor, im Ensemble sowie der Instrumentalunterricht. Viele ehemalige AbsolventInnen des Musischen Gymnasiums haben sich auch in ihrer späteren beruflichen Laufbahn der Musik verschrieben und sind heute namhafte Musiker, wie zum Beispiel:

  • Manuel Lichtenwöhrer (Internationaler Solotrompeter)
  • Mario Rom (Internationaler Jazztrompeter und Professor and der Musikuniversität Linz)
  • Florian Pichler (Trompeter bei den Wiener Philharmonikern)
  • Magdalena Rust (Cellistin und Lehrerin in Santiago de Chile)
  • Christina Fuxjäger und Astrid Schachner (Jazzsängerinnen)
  • David Luidold (Bassposaunist, Hochschulprofessor in Graz und Opernmusiker)
  • Lukas Hasler (Organist und Domorganist in Graz)
  • Sophie Abraham (Musikerin in Wien)
  • Monika Lichtenwöhrer (Saxofonistin und Direktorin der Musikschule Molln)
  • Elisabeth Breuer-Rechberger (Opernsängerin)
  • Johannes Holzinger (Musiker und Teilnahme bei „The Voice Germany“)
  • Lukas Hasitschka (ehemaliges Mitglied von Wanda)
  • Sarah Plank, Eva Schröcker, Patricia Plank und Eva-Maria Wagner (Singquadrat) uvm.

„Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer derzeitigen SchülerInnen, aber auch auf den beruflichen Erfolg vieler unserer AbsolventInnen. Wir gratulieren herzlich zu den erbrachten Leistungen und wünschen alles Gute für die musikalische Zukunft“, so Bernhard Holl Instrumentallehrer am Stiftsgymnasium Admont.

Text: Stiftsgymnasium Admont

Fotos: © Stiftsgymnasium Admont

Leonie Zeisl und Elias Neuhauser gemeinsam mit ihrem Lehrer Thomas Hammer, BA.
Die PosaunistInnen freuen sich gemeinsam mit Bernhard Holl über ihren großartigen Erfolg.
Die Mädls der 7AM holten sich das langersehnte Leistungsabzeichen in Silber.
Franziska Berger (3D) freut sich über ihren 2.Platz.
Theresa Berger (1D) ist überglücklich: Sie erreichte den 1.Platz.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at