Die Formel 3, Formel 2 und der Porsche Mobil 1 Supercup bis 2023 live auf der ServusTV-Online-Sportplattform

Start frei für die Formel 3! Der Saisonauftakt in Barcelona an diesem Wochenende live auf servustv.com/sport

Noch mehr Motorsport für alle Petrol Heads gibt es ab diesem Wochenende auf dem Online-Sportportal von ServusTV. Dann starten die Youngster in der Formel 3 in die neue Saison. Sieben Rennwochenenden stehen 2021 im Kalender. Alle Wertungsläufe – jeweils zwei am Samstag und einer am Sonntag – gibt es live auf servustv.com/sport zu sehen. Los geht es für die Stars von morgen am Samstag, den 8. Mai um 10:35 Uhr.
Auf den Spuren von Hamilton und Co.
Was haben ServusTV-Experte Nico Hülkenberg, Formel-1-Rekord-Champion Lewis Hamilton oder AlphaTauri-Pilot Pierre Gasly gemeinsam? Sie haben den Weg in die Königsklasse des Motorsports über die Vorstufe Formel 2 geschafft. Jüngstes Beispiel ist Mick Schumacher, der als Formel-2-Champion 2020 den Sprung ins Cockpit des Haas F1-Teams schaffte. Auch der zweitplatzierte Brite Callum Ilott durfte vergangenes Wochenende in Portimao im Alfa Romeo sein Debüt in der Formel 1 geben.

Talente-Pool für die Königsklasse
Die Formel 2 und Formel 3 sind also nicht nur Teil des Formel 1-Rahmenprogramms. Beide Serien sind viel mehr als das. Sie sind der Talente-Pool für die Königsklasse. Für besondere Renn-Action sorgt die einheitliche Technik der Boliden. So sticht Talent und Können der Piloten noch mehr heraus.

Der Porsche Supercup gastiert 2021 erstmalig in Zandvoort in den Niederlanden. Porsche-Fans dürfen sich freuen. Heuer kommt die neueste Version des Porsche 911 GT3 Cup zum Einsatz. Nächster Stopp im Kalender ist Monaco am 22./23. Mai. Dann geben die Piloten der Formel 2 und des Porsche Mobil 1 Supercup im Rahmen des Formel-1-Wochenendes im Fürstentum Gas.

Formel-3-Auftakt in Barcelona
Die FIA Formula 3 Championship 2021 startet dieses Wochenende auf dem Circuit de Barcelona in Spanien. Es ist die dritte Saison dieser Klasse und es gibt eine Neuheit: An jedem Rennwochenende finden drei Rennen statt. Insgesamt stehen in dieser Saison sieben Stationen auf dem Programm – immer im Rahmen der jeweiligen Formel-1-Rennen. 30 junge Fahrer gehen an den Start. Alle haben nur ein Ziel: Sie wollen die Nachfolge von Oscar Piastri antreten – der 20-jährige Australier kürte sich vergangene Saison zum Formel-3-Champion und gibt heuer in der Formel 2 Gas.
2021 FIA FORMULA 3 CHAMPIONSHIP – Gran Premio De España in Barcelona live bei servustv.com/sport:
Sa., 08.05., ab 10:35 Uhr: Rennen 1
Sa., 08.05., ab 16:45 Uhr: Rennen 2
So., 09.05., ab 12:05 Uhr: Rennen 3

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at