Kollision zwischen Motorrad und Pkw. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Mitterdorf an der Raab, Bezirk Weiz. – Bei einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw wurde eine 60-Jährige Dienstagnachmittag, 4. Mai 2021, schwer verletzt.

Gegen 13:50 Uhr fuhr ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf der St.-Ruprecht-Straße L362 und wollte in Mitterdorf die Weizer Straße B72 in Richtung Oberdorf queren. Dabei dürfte er die aus Richtung Weiz kommende 60-jährige Motorradfahrerin übersehen haben. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß des Motorrades mit dem Pkw. Die 60-Jährige aus dem Bezirk Weiz wurde dabei zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Sie wurde vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

Sturz mit Motorrad

Affental/Weizerzeil, Bezirk Weiz. – Ein 63-jähriger Motorradfahrer kam Dienstagnachmittag, 4. Mai 2021, zu Sturz und wurde leicht verletzt.

Gegen 15:00 Uhr fuhr ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Motorrad auf der Lärchsattelstraße aus Richtung Gschaid bei Weiz kommend in Richtung Naas. In einer Linkskurve sei ihm nach seinen Angaben ein Lkw mit hoher Geschwindigkeit entgegengekommen. Er sei vor Schreck zu Sturz gekommen. Der 63-Jährige wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in das LKH Weiz eingeliefert. Der 35-jährige Lenker des Lkws aus Graz gab an, dass der Motorradlenker bereits vor der Begegnung der beiden Fahrzeuge zu Sturz gekommen sei. Eine Berührung der beiden Fahrzeuge hat nicht stattgefunden.

Kleintransporter prallte gegen Lkw

Neumarkt in der Steiermark, Bezirk Murau. – Ein abgestellter Lkw samt Anhänger rollte Mittwochmorgen, 5. Mai 2021, aus unbekannter Ursache auf die Bundesstraße B317 und blockierte diese. Ein Kleintransporter prallte gegen den querstehenden Lkw-Anhänger, wobei der 40-jährige Lenker unbestimmten Grades verletzt wurde.

Gegen 04:15 Uhr stellte ein 57-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk St. Veit an der Glan seinen Lkw samt Anhänger auf einem Anhalteplatz an der Friesacher Straße B317 ab. Aus bislang ungeklärter Ursache rollte das Lkw-Gespann verkehrt auf die B317, wobei der Anhänger über eine Böschung abrutschte. Dadurch wurde die gesamte Straßenbreite der B317 durch das querstehende Fahrzeug blockiert.

Ein aus Richtung Friesach kommender Kleintransporter, gelenkt von einem 40-Jährigen aus Linz, prallte in der Folge seitlich gegen den Anhänger. Der 40-Jährige wurde im Beinbereich eingeklemmt und musste von den Freiwilligen Feuerwehren Neumarkt, Perchau und Scheifling (im Einsatz mit sieben Fahrzeugen und 41 Personen) aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst in das LKH Judenburg eingeliefert. Die B317 war für die Dauer von 45 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.


Raufhandel

Graz, Bezirk Lend. – Dienstagabend, 4. Mai 2021, gerieten in der Volksgartenstraße mehrere Personen in einen Streit, die Polizei musste einschreiten.

Zehn bis fünfzehn Personen, teils Jugendliche, gerieten gegen 19:00 Uhr in einen Streit, der zusehends eskalierte. Mehrere Polizeistreifen mussten einschreiten und die Streitenden trennen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde eine 13-Jährige von mehreren Personen zu Boden gerissen und durch Faustschläge und Tritte unbestimmten Grades verletzt. Die 13-Jährige wurde vom Rettungsdienst in das LKH Graz zur Abklärung der Verletzungen eingeliefert. Mehrere Tatverdächtige wurden ausgeforscht und werden angezeigt. Der Grund des Streites dürfte im familiären Bereich zu suchen sein. Diesbezüglich werden noch weitere Erhebungen geführt.

Arbeitsunfall

Übelbach, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein 68-Jähriger stürzte Mittwochvormittag, 5. Mai 2021, von einem Baugerüst und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der 68-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung war gegen 10:00 Uhr mit dem Verschließen von Wandbohrlöchern auf einer Baustelle beschäftigt. Dazu stand er auf einem Gerüst in etwa vier Metern Höhe. Aus unbekannter Ursache stürzte er vom Gerüst auf einen darunter befindlichen Betonboden. Durch seine Hilferufe wurden andere Arbeiter auf die Situation aufmerksam, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der 68-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz eingeliefert.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at