ASFINAG: Wartungsarbeiten in Tunnelkette Pack auf der A 2 erfordern vier Nachtsperren

Kommende Woche werden zahlreiche Sicherheitseinrichtungen aller drei Tunnel geprüft

Um ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten zu können, ist eine regelmäßige Wartung aller Sicherheitseinrichtungen in einem Tunnel erforderlich. Bei der Tunnelkette Pack auf der A 2 Südautobahn (Herzogberg, Mitterberg und Kalcherkogel) stehen diese umfangreichen Überprüfungen in der kommenden Woche an. Um diese Wartungsarbeiten durchführen zu können, benötigen die beauftragten Unternehmen aber einen verkehrsfreien Tunnel.

Aus diesem Grund ist die Tunnelkette Pack von Montag, den 26. April bis Mittwoch, den 28. April, jeweils von 19 Uhr abends bis 5 Uhr früh in Fahrtrichtung Italien sowie von Mittwoch, den 28. April, bis Freitag, den 30. April, wiederum jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr früh in Fahrtrichtung Graz gesperrt.

In diesen vier Nächten werden in allen drei Tunnel unter anderem die Entwässerungen überprüft, ebenso die gesamte Tunnelbeleuchtung sowie die Lüfter, die Linienbrandmelder, die Funkkabel und die Höhenkontrollen gewartet. Zusätzlich werden kleine Schäden bei den Betonfeldern ausgebessert. Die verkehrsfreien Nächte nutzt die ASFINAG auch für eine Besonderheit. Alle drei Tunnel werden in diesen Nächten gescannt, um den Zustand der Bauwerke exakt dokumentieren zu können. Diese Daten sind dann die Basis für die künftige Planung von eventuellen Sanierungen.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at