„Achtsam und vorsichtig bleiben am Weg zurück in Richtung Normalität!“ – Steirische Landesspitze zu Öffnungsschritten ab Mitte Mai 2021

Graz (23. April 2021).- Die heute von der Bundesregierung bekanntgegebenen geplanten Öffnungsschritte ab 19. Mai 2021 werden seitens der steirischen Landesspitze begrüßt. Gerade jetzt gelte es jedoch umso mehr, die Sicherheits- und Hygienebestimmungen weiterhin einzuhalten und vorsichtig zu bleiben, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer appelliert an die Steirerinnen und Steirer: „Nach vielen Monaten der Einschränkungen sehnen wir uns alle nach einem Stück Normalität. Ich bin froh, dass dies nun mit Blick auf den 19. Mai in greifbare Nähe rückt. Bei aller Vorfreude gilt es aber weiterhin achtsam und vorsichtig zu bleiben, die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einzuhalten und das Testangebot regelmäßig in Anspruch zu nehmen. Denn nur so können wir die Öffnungsschritte umsetzen und einen großen Schritt in Richtung Normalität machen.″

„Die heute von der Bundesregierung angekündigten Öffnungsschritte machen Hoffnung und sind ein erster wichtiger Schritt in Richtung Normalität. Die betroffenen Branchen haben sich diesen Lichtblick nach schweren und harten Monaten verdient. Dennoch müssen wir alle wachsam bleiben und aufeinander Acht geben. Daher appelliere ich auch weiterhin die Maske zu tragen, sich an den Mindestabstand zu halten und das hervorragende Testangebot bei uns in der Steiermark noch stärker in Anspruch zu nehmen. Damit und mit einer möglichst hohen Durchimpfungsrate können wir den Grundstein für die Rückkehr zu unserer gewohnten Lebensweise legen“, sagt Landeshauptmann-Stv. Anton Lang.  

Graz, am 23. April 2021

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at