FF Ardning: Kellerbrand in Ardning

Am Mittwoch, den 21.04.2021 wurden die Feuerwehren Ardning und Frauenberg / Enns um 08:30 Uhr von der Bereichswarnzentrale Florian Liezen mittels Sirenenalarm und URGY-Benachrichtigung zu einem „B10 – Kellerbrand“ bei einem Anwesen im Ortsteil Ardning – Unterdorf alarmiert.

Die FF-Ardning rückte daraufhin unter Einsatzleiter BM Jürgen Koinegg mit 1 Fahrzeug und 4 Mann zum Einsatzort aus.

Die Lage

Im Rahmen der Lageerkundung durch den Einsatzleiter bzw. den Atemschutztrupp wurde eine starke Rauchentwicklung im Heizraum bzw. Keller eines Hauses festgestellt.

Die Maßnahmen

Die Aufgaben der FF-Ardning sowie der FF Frauenberg / Enns (im Einsatz mit 6 Mann / 2 Fahrzeugen) bestanden darin, einen Atemschutztrupp inkl. Rettungstrupp zu stellen, die Außenüberwachung durchzuführen und den Heizraum bzw. den Keller mittels Druckbelüftungsgerät vom Rauch zu befreien. Anschließend wurde Brandgut aus einer Feuerstätte entfernt und im Freien abgelöscht sowie eine abschließende Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

Gegen 09:35 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning und Frauenberg / Enns wieder in die Rüsthäuser einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Liezen melden.

Bericht und Bilder: LM d.F. Walter Flicker, FF Ardning

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at