Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus – 54,5% der steirischen Intensivbetten mit COVID – Patienten belegt

Bisher 556.012 Fälle, 9.434 verstorben und 509.550 genesen. 2.197 hospitalisiert, davon 531 intensiv. 3.283 Neuinfektionen österreichweit.

Wien (OTS) – Bisher gab es in Österreich 556.012 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (3. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.434 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 509.550 wieder genesen. Derzeit befinden sich 2.197 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 531 auf Intensivstationen betreut. 

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung: 

Burgenland: 105

Kärnten: 181

Niederösterreich: 674

Oberösterreich: 381

Salzburg: 200

Steiermark: 307

Tirol: 225

Vorarlberg: 96

Wien: 1.114

3.283 Neuinfektionen sind innerhalb der vergangenen 24 Stunden (Stand Samstag 9.30 Uhr) österreichweit gemeldet worden, vor einer Woche waren es noch 3.498 neue Fälle gewesen. Ein starker Rückgang konnte bei der Zahl von Patienten bemerkt werden, die auf Normalstationen behandelt werden müssen. Vier Menschen weniger wurden intensivmedizinisch betreut. Jedoch starben seit gestern 37 weitere Menschen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Quelle der Grafiken: AGES/Gesundheitsministerium

Die Auslastung bezieht sich auf Betten, die am Berichtstag für die Behandlung von COVID-19 PatientInnen maximal vorgesehen sind (100%). Hierbei werden Intensivbetten inkludiert, die aus Sicht des Berichtstages binnen 7 Tagen zu Verfügung stehen könnten. Für Wien liegt aufgrund einer unterschiedlichen Dateneinmeldung diese Information nicht vor.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at