Thomas Gaisberger / Oberbank Bad Aussee: Weiteres US-Hilfspaket stützt die Märkte

Das umfassende 2,3-Billionen-Dollar-Paket von US-Präsident Joe Biden zum Wiederaufbau der amerikanischen Infrastruktur ließ den MSCI 50-Länder-Weltindex den zweiten Tag in Folge steigen, während Öl vor einem OPEC-Treffen zulegte. Der Euro kletterte ebenfalls, und die Anleiherenditen der Eurozone hielten sich stabil, da der Chefvolkswirt der EZB wiederholte, dass die EZB trotz steigender Inflation nicht die Absicht habe, ihre Unterstützung zu drosseln. Daten vom Mittwoch hatten gezeigt, dass sich die Inflation in der Eurozone im März auf 1,3 % beschleunigte, nach 0,9 % im Vormonat. Präsident Emmanuel Macron ordnete am Mittwoch unterdessen die dritte nationale Abriegelung Frankreichs an, während die Eurozone bei den Impfprogrammen hinter den Vereinigten Staaten und Großbritannien zurückblieb.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at