„Im Naturschutz und für neue Arbeitsplätze – eine riesige Chance für unsere Region“ SPÖ Liezen begrüßt das Wildnisgebiet Lassingtal

Ein großer Schritt für die gesamte Region, der vergangene Woche vorgestellt wurde: 3500 Hektar unberührte Natur werden im Lassingtal unter Schutz gestellt. „Damit wird nicht nur die wunderbare Natur in unserem Bezirk geschützt, sondern es werden neue Arbeitsplätze geschaffen“, freut sich Mario Lindner, Vorsitzender der SPÖ Liezen.

Nach langen Verhandlungen hat Naturschutzlandesrätin Ursula Lackner vergangene Woche eine Einigung rund um das Wildnisgebiet Lassingtal präsentiert. Für die SPÖ Liezen ein besonderer Tag: „Unsere Region ist weit über die Landesgrenzen hinaus für unsere wunderbare Landschaft bekannt und geschätzt. Die europaweit einzigartige Erweiterung des Wildnisgebietes bring uns ein weiteres wichtiges Alleinstellungsmerkmal“, so LAbg. Michaela Grubesa.

Mehr als „nur“ Naturschutz

Das Potential rund um das neue Wildnisgebiet reicht weit über den Naturschutz hinaus: Vor allem in den Gemeinden Landl und Wildalpen schafft das Projekt die Grundlage für den weiteren Ausbau des naturnahen und nachhaltigen Tourismus. „Um Besucherinnen und Besuchern der Region die Einzigartigkeit des Wildnisgebietes und dessen Bedeutung für den Naturschutz näherzubringen, wird am Rande des Gebietes viel Neues entstehen“, berichtet die verantwortliche Naturschutzlandesrätin Ursula Lackner. Unter anderem sind folgende Leuchtturmprojekte geplant:  

  • Informationszentrum Fachwerk mit Bewirtschaftung, BesucherInnen- und Outdoorprogramm
  • Themenwege mit Informations- und Erlebnisstationen wie ein Naturbadeplatz
  • Ausbau der Gästeinformation sowie der Steiganlage in der Wasserlochklamm Palfau
  • Vernetzung des Wanderwegs zwischen Fachwerk und Wasserlochklamm
  • Erweiterung des touristischen Jahresprogramms inklusive Winterangebote in der Region
  • Outdoor-Shuttle für WassersportlerInnen, RadfahrerInnen und WanderInnen zwischen Landl und Wildalpen in der Sommersaison

„Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es besonders wichtig, dass wir nachhaltige und zukunftssichere Arbeitsplätze in der Region schaffen. Mit dem Wildnisgebiet Lassingtal haben wir gemeinsam mit Ursula Lackner einen starken Motor dafür in die Region gebracht“, freuen sich Lindner und Grubesa abschließend.

Logo: SPÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at