Terra Mater: Die Reise der Eisbären – Neue Welten

am Mi., 24.03., ab 20:15 Uhr

Die zweiteilige “Terra Mater“-Dokumentation erzählt die bewegende Geschichte der mächtigsten Raubtiere des Nordens. Der urige Scout Dennis Compayre beobachtet seit Jahrzehnten die Eisbären der Hudson Bay in Kanada. Er will herausfinden, wie die Bären mit den extremen Veränderungen der Klimaerwärmung umgehen. Dazu folgt er ein ganzes Jahr lang einer Mutter mit ihren Jungtieren.
Im zweiten Teil der Dokumentation scheint nicht alle Hoffnung verloren zu sein für die Eisbären der Hudson Bay: Ein Weibchen hat im Winter in seiner Höhle zwei gesunde Jungtiere zur Welt gebracht. Sehnlichst hat Dennis den Moment erwartet, wenn sich die Kleinen erstmals ins Freie wagen, um die riesige weiße Welt um sie herum zu entdecken, die so viele Gefahren für Eisbären birgt. Aufopferungsvoll kümmert die Mutter sich um die Kleinen, versorgt sie mit Muttermilch – ohne selbst zu fressen.

Mit kleinen Schritten übers Eis
Doch irgendwann kann sie nicht mehr warten. Und so beginnt die erste große und wohl gefährlichste Wanderung im Leben der jungen Bärenfamilie. Mit kleinen Schritten geht es viele Kilometer weit in Richtung Hudson Bay. Normalerweise wartet dort fette Beute in Form von Ringelrobben auf dem Meereis. Doch Dennis weiß: In Zeiten wie diesen ist nichts normal und heute stehen die Eisbären auf buchstäblich dünnem Eis. Nichts scheint mehr sicher zu sein. Welche Zukunft steht den Eisbären der Hudson Bay bevor?

Die zweiteilige “Terra Mater“-Dokumentation “Die Reise der Eisbären“ erzählt die bewegende Geschichte eines Jahres mit den mächtigen Raubtieren des Nordens. Der urige Eisbär-Scout Dennis Compayre entführt den Zuschauer in eine Welt voller Kälte, Härte und Unerbittlichkeit – doch Dennis‘ langjährige Liebe zu den Eisbären und zur Natur der Hudson Bay verleiht dem Zweiteiler seine ganz eigene Intensität und Wärme. Denn Dennis gibt nicht auf, an die Eisbären zu glauben, an ihre Anpassungsfähigkeit und Stärke. Und wie es scheint, soll der alte Scout tatsächlich Recht behalten…

“Erste Schritte“, am Mi., 17.03., ab 20: 15 Uhr
“Neue Welten“, am Mi., 24.03., ab 20:15 Uhr

Im arktischen Sommer ruhen die Eisbärenmutter und ihre Jungtiere im saftigen Gras.
© Tiffany Spence
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at