Bacher wird Vize-Junioren Weltmeister im Slopestyle



Für die „next Generation“ des ÖSV Freeski Teams geht aktuell in Krasnojarsk (Russland) die Junioren-Weltmeisterschaft in den Disziplinen Slopestyle und Big Air über die Bühne. 

Der Tiroler Daniel Bacher (16 Jahre, aus Fulpmes in Tirol) landet im heutigen Slopestyle Finale auf einem hervorragenden zweiten Platz und sichert sich den Vize-Junioren Weltmeistertitel. Nach zwei guten Trainingstagen, geprägt von sibirischen Temperaturen um die -20 Grad und einer soliden Leistung in der Qualifikation stellt Bacher im heutigen Finale sein Talent unter Beweis. Bacher überzeugt die Judges mit einem technisch schwierigen Lauf, hohen und weiten Sprüngen und jede Menge Style. „Ich hatte heute sehr viel Spaß beim Skifahren und bin einfach mit mir selbst sehr zufrieden“, resümiert Bacher kurz und knackig seine Leistung. 

Den Sieg sicherte sich der (noch) für Tschechien startende ebenfalls 16-jährige und mittlerweile österreichische Staatsbürger, Matej Svancer. Svancer konnte nicht nur die Goldmedaille für sich entscheiden, auch schrieb das junge Talent beim gestrigen Finale Freeski Geschichte. Denn noch nie zeigte ein Sportler einen „Quad-Cork“, einen vierfach Salto in einem Slopestyle Durchgang. Matej Svancer lebt seit 2014 in Österreich (Kaprun), besucht wie sein Klassenkamerad Daniel Bacher das Freestyle Gymnasium Saalfelden und trainiert seit einigen Jahren als inoffizielles Mitglied mit dem ÖSV Freeski Team. Svancer erhielt vor rund drei Wochen die österreichische Staatsbürgerschaft und im Frühjahr steht der Nationenwechsel bei der FIS auf dem Programm. 

Platz drei ging an Henry Sildaru aus Estland. Noah Ressel (16 Jahre aus Fiss / Tirol) konnte sich nach einem Sturz in der Qualifikation nicht für das Finale qualifizieren. 

Morgen steht in Krasnojarsk die Qualifikation für den Big Air Bewerb auf dem Programm. Das Finale geht am Dienstag den 23.03.2021 über die Bühne.

Daniel Bacher und Matej Svancer  (Bildrechte: Felix Prankl)


Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at