ASFINAG: Ausbau der Landesstraße 373 erfordert Sperre der A 9-Anschlussstelle Kalsdorf

Ab 15. März bis 2. April Ab- und Auffahrt Richtung Graz, ab 7. April Richtung Süden nicht befahrbar

In den kommenden Monaten wird die Landesstraße 373, die Bierbaumer Straße, bis zum Kreisverkehr Kalsdorf schrittweise vierstreifig ausgebaut. Von den Bauarbeiten des Landes Steiermark sind auch die jeweiligen Einmündungsbereiche der Anschlussstelle Kalsdorf der A 9 Pyhrnautobahn betroffen, alle vier Rampen müssen an die Landesstraße angepasst werden, zudem werden Ampelanlagen errichtet.Von 15. März bis 2. April sind daher die Abfahrt Kalsdorf von Slowenien kommend sowie die Auffahrt Richtung Graz gesperrt. Von 7. bis 30. April sind die Abfahrt von Graz kommend sowie die Auffahrt Richtung Süden/Slowenien nicht befahrbar. Die Umleitung erfolgt jeweils über die L 397, die Gradenfelder Straße, beziehungsweise über die Anschlussstellen Schachenwald oder Wundschuh

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at