Sabine Milkowitz / Oberbank Bad Aussee: Aktienmärkte auf Erholungskurs

Die Weltaktienmärkte stiegen am Donnerstag auf den höchsten Stand seit etwas mehr als einer Woche, nachdem ein Bericht über die US-Verbraucherpreise die Nerven der Anleger in Bezug auf die Inflation beruhigte und den Dow Jones Industrial Average auf einen Rekordschlussstand hob. Auch europäische Aktien kletterten, wobei der europäische STOXX 600-Index einen 1-Jahres-Höchststand erreichte. Die Europäische Zentralbank signalisierte am Donnerstag ihre Anleihenkäufe zu beschleunigen, um die Kreditkosten in der Eurozone im Zaum zu halten, verzichtete aber darauf, ihr bereits aggressives Pandemiebekämpfungspaket zu erweitern. Die Rendite 10-jähriger deutscher Staatsanleihen fiel um über 4 Basispunkte auf -0,37% und damit auf den niedrigsten Stand seit dem 18. Februar.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at