Goisern/Hallstatt: Verkehrsunfall B166 Gosaumühle

Zu einem Verkehrsunfall ist es heute kurz nach 7.30 Uhr auf der Pass
Gschütt Bundesstraße gekommen. Eine Schülerin war mit dem PKW von Bad
Goisern kommend in Richtung Hallstatt unterwegs. Aufgrund der
winterlichen Fahrbahnverhältnisse kam sie dabei kurz vor Gosaumühle
ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das
Fahrzeug und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Mit Hilfe
eines Unfallzeugen konnten sich die Lenkerin sowie eine Mitschülerin,
welche ebenfalls im Fahrzeug war, aus dem Fahrzeug befreien. Beide
Schülerinnen wurden durch das Rote Kreuz in das Krankenhaus nach Bad
Ischl gebracht.

Durch die FF St. Agatha wurde die Unfallstelle abgesichert und das
Fahrzeug mit Hilfe des Krans am Rüstfahrzeug wieder auf die Räder
gestellt. Der Abtransport des Fahrzeuges erfolgte durch eine Fachfirma.
Nach der anschließenden Reinigung der Unfallstelle konnte die
Bundesstraße wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Quelle: FF St. Agatha

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at