Heutiger Frauentag: Grüne starten neue Initiative für mehr Gleichstellung in den Gemeinden

Die Grünen machen ja aus dem heurigen Frauentag einen ganzen Frauen-Monat mit vielen Initiativen und (Online)-Veranstaltungen – am heutigen 8. März startet die Grüne Frauensprecherin LAbg. Veronika Nitsche außerdem eine weitere Landtagsinitiative für bessere Gleichstellung in den steirischen Gemeinden. Denn bekanntlich gibt es in der Steiermark mehr BürgermeisterInnen, die Johann und Johannes heißen (23) als Bürgermeisterinnen (22)… Nun will sie per Landtagsantrag erreichen, dass jede Gemeinde einen verpflichteten Ausschuss für Frauen und Gleichstellung einberuft, der sich dieser Thematik laufend widmet.

Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit passieren nicht von selbst, dafür muss man was tun. Wenn es im aktuellen Tempo weitergeht, dann braucht es noch über 600 Jahre, damit wir gleich viele Frauen wie Männer im BürgermeisterInnen-Amt haben. So lange können wir nicht warten, denn über 50 Prozent der SteirerInnen sind Frauen“, so Nitsche.

Grüne Anträge für paritätische Listen bei Gemeinderatswahlen und für eine angemessene Repräsentanz von Frauen im Landtag wurden auch schon eingebracht – sie sollen demnächst in einem Unterausschuss behandelt werden, drängt Nitsche.

Am morgigen Dienstag laden die Grünen um 14 Uhr unter dem Motto „Frauen sprechen selbst“ zu einem Speakers Corner am Eisernen Tor in Graz: „Es ist an der Zeit, dass Frauen verstärkt präsent sind“, so Nitsche.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at